ADSL von ROL

Hallo Liste,

demnächst möchte ich auf ADSL umstellen. Raiffeisen Online bietet dafür
einen Router Marke Linksys um ? 39 + MwSt an, an den unsere 2 Laptops
und ein alter Desktop angeschlossen werden können. ROL ist nicht gerade
billig, aber mit der Hotline war ich bisher recht zufrieden. Welche
Provider sind eventuell sonst noch empfehlenswert?

Die analoge Internetverbindung hat unter Linux, wohl wegen des
langsamen Modem-Treibers mehr schlecht als recht funktioniert (häufig
hat das Modem einfach wieder aufgelegt). Da ich keinerlei Erfahrung mit
Netzwerken habe meine Frage: Was muss ich beachten und einstellen, wenn
ich ADSL (Anschluss an den Router mit Netzwerkkabel) unter Linux
(derzeit Fedora up2date 4.1.16-1) benützen will? Mein Ziel wäre es das
Internet überhaupt nur mehr unter Linux zu benützen.

Grüsse aus Terlan

Hans

Hallo Hans

Ich kenne die Linksys Router nicht, hab aber Gutes darueber gelesen.
Viele Router laufen heute gut. Hier haben einige in den letzten Tagen
ein gutes Zeugnis fuer Zyxel abgegeben, ich kenne viele zufriedene
Netgear Kunden, und es gibt auch viele andere gute Geraete.

Zum Provider: Es gibt lokale Anbieter wie ROL und viele nationle
Anbieter, die man auch bei uns benutzen kann. Eine Uebersicht zum
italienischen Markt gibt es hier:

    http://adsl.html.it/
    http://www.tariffe.it/adsl/

Viele Erfahrungen kann man in den Gruppen unter it.tlc... nachlesen,
z.B. im Deja-Archiv:

    http://groups.google.it/groups/dir?sel=33554433,33592333,33591970

Zu den Comfigs:

1. Der Router muss eingerichtet werden und bekommt dabei eine IP-Adresse
fuer das LAN bei dir zu Hause (z.B. 192.168.1.1).

2. Ist der Router DHCP-Server fuer das Netz, dann muessen die Rechner im
Netz die IP-Adresse an den Netzkarten ueber DHCP beziehen.

Gibt es kein DHCP muss das statisch eingerichtet werden (z.B.
192.168.1.2). Dazu noch die Default Route zum Router gesetzt werden. Als
Eigenschaft bei der Netzkarte oder evtl. als Eintrag in der
/etc/rc.d/rc.local:

    route add default gw 192.168.1.1

3. Dann muss noch ein Nameserver eingetragen werden, einfach den vom
Provider nehmen. Steht in der /etc/resolv.conf

Wenn du alles bis zum 11. Maerz hast kannst du mit Notebook und Router
zur Installation Party kommen:

    http://www.lugbz.org/sections.php?op=viewarticle&artid=219

Viel Spass
Karl

hanstorggler(a)netscape.net wrote: