Alter Pc

Hallo Martin

Das klingt nicht gut, wenn nichts startet. Das kann vieles bedeuten,
koennte das Netzteil sein, das nicht mehr alles liefert, aber
wahrscheinlicher die Motherboard oder der Prozessor. Oder es ist einfach
etwas beim Transport nicht gut angekommen. liegt eine Schraube im
Gehaeuse? Versuch die Versorgung der Motherboard aus/einzustecken.
Manchmal reicht es das Ding zu putzen. Ist der Prozessor gut auf seinem
Sockel oder ist da was locker? Dreht der Luefter auf dem Prozessor? Ist
Kontakt zwischen dem Prozessor und dem Kuehlkoerper? Nimm die
RAM/-Riegel raus, putz die Kontakte und gib sie zurueck. Hast du 2
RAM-Riegel? Dann teste mal nur mit einem zu starten.

Wenn das alles nichts bringt, dann muesstest du damit beginnen andere
Komponenten zu testen, aber da musst du sehen, ob das der Rechner noch
wert ist, wenn du es nicht selbst machen kannst und vielleicht hast du
dann schon vorher das Netzteil deines Notebooks bekommen.

Das ist meine persoenliche Meinung, vielleicht hat jemand andere
Ideen/Vorschlaege, die dir weiterhelfen koennten.

Die LUGBZ hat vor ca. 10 Jahren ein Mitas-Notebook gekauft. Gibt es das
Geraet noch und laeuftes auch? Koennte es Martin haben bis sein Notebook
wieder laeuft?

Schoenes Wochenende
~Karl

attachment.htm (4.71 KB)

Ciao a tutti.
Io proverei a ridurre la configurazione al minimo per il boot.
Sconnettere quindi tutte le periferiche (escluso il monitor), compresi
HD, DVD, tastiera, mouse e farei ripartire.
Se hai una scheda video esterna, toglila e connetti il monitor alla
connettore sulla m/b (prob. VGA).
Togli anche tutte le eventuali schede (rete, ...).
Se ancora nulla, via anche la RAM (una barra alla volta) e riprovare.
Se ancora nulla, togli la batteria tampone dalla m/b, aspetto 5-10 sec,
e rimettila (ma puoi provare a partire anche senza).
Ogni volta stacca il cavo di alimentazione per 5-10 sec.

diego

attachment.htm (6.37 KB)