Antwort: [Lugbz-list] (no subject)

Hallo Gilbert,

grundsätzlich ist das Ansteuern serieller Geräte auf jedem Betriebssystem
relativ einfach - unter Linux findet man sehr viele Beispiele im Internet,
aber in erster Linie bleibt zu wissen was man ansteuern muß, ein einfaches
Suchen auf Google ergibt dann schon recht viel. Anschließend wirst du
allerdings nicht unbedingt um eigene Anpassungen herumkommen..... ein
sicheres Linux.... hm...... Debian+Openwall Patches+Bastille
Linux+Shoreline Firewall+.... und du hast ein Minimum an Sicherheit :wink: nur
Internet Browser und das Zeitgesteuert über die serielle Schnittstelle....
klingt interessant. Was man da sicher machen kann: anstelle des
Window-/Desktopmanagers einfach nur eine Hintergrundanwendung starten,
damit der X-Server weiterläuft, anschließend aus einem Daemon welcher die
Serielle überprüft einen Fork ausführen von dem aus ein Konqueror, Galleon,
Mozilla oder was auch immer gestartet wird und nach Ablauf der vorhanden
Time-Slots (welche auch aufgefrischt werden können durch neuen Münzeinwurf)
den Kind-Prozess beenden....

Bin nicht sicher ob das die sauberste Vorgehensweise ist - jedenfalls ist
das in ca. das Schnellste was mir einfällt....... (im XF86Config würde ich
evtl. noch die X-Server-Kill-Kombination STRG-ALT-BACKSPACE deaktivieren
und in der /etc/inittab die normalen TTY's ausschalten, dann kann man nicht
mehr hin- und herwechseln).

Grüße und für diesen Fall auch von mir: happy hacking :-))

Günther

Günther Mair
Internet Engineer

ENERGIS Italia GmbH
Pfarrhofstrasse 60/A
I-39100 Bozen (BZ)
Tel.: +39 0471 254000
Fax: +39 0471 251617
Email: guenther.mair(a)energis.it
Web: http://www.energis.it

                    nitz-fegge(a)gmx.n
                    et An: lugbz-list(a)lugbz.org
                    Gesendet von: Kopie:
                    lugbz-list-admin Thema: [Lugbz-list] (no subject)
                    @lugbz.org
                                                                                                                                   
                    04.06.2003 14:22
                    Bitte antworten
                    an lugbz-list
                                                                                                                                   
Guten Tag!

Wie kann ich selber eine LiveCD erstellen oder eine KnoppixCD ändern?

Ist das Ansteuern eines Münzprüfgerätes (Serieller Anschluss) mit Linux
schwierig!
Genaue Angaben:
- Sicheres Linux
- Nur Internet Browser
- Aktiviern - Zeitbeschränkung durch Münzprüfgerät
- Öffentlicher Bereich

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen!

mfg Gilbert

Hallo Guenther,

erstmals danke für deine Antwort! Habe mir auch so etwas in der Art
vorgestellt zu machen.
Was haltest du davon, wenn ich diese Einstellungen und einen Proxy Server
(um bestimmte Seiten zu sperren) auf eine Live CD backe. Ich hätte somit ein
sicheres System und würde mir die Harddisk ersparen.

mfg Gilbert

Hi!

Ist ein serielles oder paralles Geräte mit Linux leichter anzusteuern?
Es existieren keine Driver dafür!!!

mfg

Gilbert

Hallo Gilbert,

die HowTos sind bei solchen Fragen immer sehr nützlich. Sie enthalten
viel Information (sind lang) aber ohne Information kein Wissen :wink:

HowTos werden auf The Linux Documentation Project Works gesammelt.

Habe kurz nach Serial gesucht und folgende HowTos sind mir schon mal
aufgefallen:
http://www.tldp.org/HOWTO/Serial-Programming-HOWTO/index.html
http://www.tldp.org/HOWTO/Serial-HOWTO.html

Happy serial hacking!
Patrick