AW: AW: [Lugbz-list] rndc und hp-alarm-mgr

hast Recht unter /var/run gibt es kein spamd.pid und spamd läuft unter dem
Rechten des Benutzers Vmail, damit Spamd Zugriff auf die eingehenden Mails
hat !

Oh, falls Du das Original Paket von sarge verwendest und immer nur ueber
die Start/Stop Skript drauf zugegriffen hast, waere das wohl ein
Packaging Fehler in Sarge...

Bye, Chris.

Nein, ist kein Packaging Fehler von Sarge sondern ein Fehler meinerseits den
ich habe Spamd so eingestellt, dass es unter dem User Vmail läuft, hatte nur
übersehen, dass ich den Pfad für die Spamd.pid auf ein Verzeichnis legen
muss, in welchem der User Vmail Schreibrechte hat :slight_smile:

Jetzt läuft alles ohne Probleme, dass der Dienst 783/hp-alarm-mgr ja nur an
localhost lauscht, bestehen sowieso keine Angriffsziele von aussen !

Kennt eigentlich jemand der Server-Management-Tool Syscp ? Ich habe es
installiert mit Spamassassin als Spamschutz und Clamav als Virenscanner und
ich muss sagen es läuft sehr gut. Als Imap und Pop3-Server habe ich Courier
genommen und Squirrelmail als Webmail-Frontend und Postfix spielt MTA.
Apache, Mysql und PHP4 für die ganzen anderen Dinge, damit man keine
Systemuser anlegen muss für die Mailingdienste !

Grüsse mike