AW: [Lugbz-list] [Free Software in Südtirol]

Freie Software kennt keine Nebensächlichkeiten, zu groß sind die sozialen und kulturellen Implikationen (siehe auch die Diskussionen auf der Haselburg); und erreicht worden ist eins sicher (was Ladurner auch bestätigt): es wurde viel an Aufklärung geleistet. Dass nun OOo auf allen PC's der Landesverwaltung installiert wird, ist doch was.

Ich glaub wir haben uns ueber den Tisch ziehen lassen.

Das wäre nur dann richtig, wenn hier irgend ein Vertrag abzuschliessen gewesen und nach Vertagsabschluss die Sache gelaufen wäre... Dem ist nicht so: Es ist ein politischer Prozess im Gange und Augen und Ohren offenhalten ist weiterhin das Gebot der Stunde sowie die Möglichkeiten, die sich bieten, für das Anliegen weiterhin auszunützen.

Erwin