backup / relay mailserver

Hallo an alle,

ich suche fuer folgendes Problem eine Loesung.

Ich habe einen Imap Mailserver und im falle von nicht Erreichbarkeit
(Hardwareausfall oder Internet Linien Problemen) mochte ich dass ein
zweiter Mailserver (z.B. mx mit Level 100) inzwischen alle eingehenden
Mails abspeichert (zwischenspeichert) und sobald der Hauptserver wieder
online ist dieser alle Mails empfaengt.

Ich verwende Postfix und Courier fuer meinen Maislerver.

Danke
Claudio

Hallo Claudio!

Claudio Mike Hofer schrieb:

ich suche fuer folgendes Problem eine Loesung.

Ich habe einen Imap Mailserver und im falle von nicht Erreichbarkeit
(Hardwareausfall oder Internet Linien Problemen) mochte ich dass ein
zweiter Mailserver (z.B. mx mit Level 100) inzwischen alle eingehenden
Mails abspeichert (zwischenspeichert) und sobald der Hauptserver wieder
online ist dieser alle Mails empfaengt.

Soviel ich das verstehe, beschreibst du das Standardverhalten eines
Backup MX Servers.

Also einfach einen 2ten MX Server mit höheren Level eintragen.

Hier das Beispiel von lugbz.org

patrick(a)vaio:~$ host lugbz.org
lugbz.org has address 213.133.110.14
lugbz.org mail is handled by 100 mail.lugbz.org.
lugbz.org mail is handled by 200 email.peer.biz.

Der Mailserver unseres Sponsors Peer Internet Solutions ist der Backup
MX Server. Sollte mail.lugbz.org down sein, werden auf email.peer.biz
die Mails zwischengespeichert, bis mail.lugbz.org wieder online ist.
Dann übergibt email.peer.biz die E-Mails an mail.lugbz.org

Ich verwende Postfix und Courier fuer meinen Maislerver.

Das ist egal. Die MX Record Funktionalität greift auf einer höheren
Ebene, auf Ebene der DNS und ist programmneutral. Alles setzt lediglich
das SMTP Protokoll zum Übertragen der E-Mails voraus.

Noch eine Anmerkung: Wenn du auf deinem SMTP Server das Greylisting
aktivieren willst, Portgrey falls du Postfix verwendest, dann müssen
auch die Backup-MX Server (können auch mehrere sein) alle das
Greylisting aktiviert haben, da es sonst nicht funktioniert.

Happy hacking!
Patrick

danke vielmals fuer die info.

auf was muss ich bei der konfiguration achten.
Gibt es eigene parameter welche den backuppserver als socheln
identifizieren und wo der hauptserver angegeben wird ?

claudio

Patrick Ohnewein ha scritto:

Claudio schrieb:

auf was muss ich bei der konfiguration achten.
Gibt es eigene parameter welche den backuppserver als socheln
identifizieren und wo der hauptserver angegeben wird ?

Nein. Der SMTP Server hat da keinen Einfluss, da alles eine Ebene höher
geschieht. Es reicht der Eintrag des MX Records im DNS und schon
funktioniert es. Sollte es zumindest :wink:

Patrick

Vergiss nicht die Konfiguration auf dem Backup-Server (2. MX), dass die
Mails dieser
Domains relayed werden sollen.

Zusammenfassend:
- DNS-Eintrag (2 oder mehrere MX Records)
- Konfiguration für 2. Server, dass er die Mails der entsprechenden
Domains relayed

Viel Spaß! :slight_smile:
Christian

Patrick Ohnewein schrieb: