Bürgerkarte - ein kleiner Erfahrungsbericht

Hallo,

alle paar Monate benötige ich die Bürgerkarte um mich bei irgendwelchen
obskuren Diensten der öffentlichen Verwaltung anzumelden. In der
Vergangenheit hatte ich dies mit Linux und ein wenig positiver
Einstellung, etwas Fluchen und hartnäckigem Ausprobieren geschafft, vor
allem dank Installation Guide des Free Software Reference Systems des TIS.

Heute war es wieder soweit. Gemeinsam mit dem ausgewiesenen
Linux-Experten Daniele Gobbetti und obengenannter Installation Guide
haben wir zwar geschafft, dass Firefox die Bürgerkarte erkennt und sich
mit Eingabe des PINs "einloggt", jedoch kann ich mich bei obengenannten
obskuren Diensten nicht anmelden:

egov.bz.it -> Fehler:
https://cns.egov.bz.it/auth/ErrorPage.aspx?code=11

impresa.gov.it -> Fehler:
ssl_error_handshake_failure_alert

Na super. Ich fühl mich von der öffentlichen Verwaltung unnötig
gegängelt und ausgeschlossen, mich meiner eh schon knappen Zeit beraubt
und probiers jetzt mit einem anderen Betriebssystem. :-/

bis dann
Christian

Das ist immer so eine Sache mit Erfahrungsberichten:

Ich verwende die EGov Dienste nur mit meiner ubuntu 12.04 und es klappt
tadellos.

Schon mal das Callcenter kontaktiert?

#pasquale

attachment.htm (2.01 KB)

Hallo Christian,

2014-04-10 11:05 GMT+02:00 Christian Peer <c.peer(a)peer.biz>:

Hallo,

alle paar Monate benötige ich die Bürgerkarte um mich bei irgendwelchen
obskuren Diensten der öffentlichen Verwaltung anzumelden. In der
Vergangenheit hatte ich dies mit Linux und ein wenig positiver Einstellung,
etwas Fluchen und hartnäckigem Ausprobieren geschafft, vor allem dank
Installation Guide des Free Software Reference Systems des TIS.

Heute war es wieder soweit. Gemeinsam mit dem ausgewiesenen Linux-Experten
Daniele Gobbetti und obengenannter Installation Guide haben wir zwar
geschafft, dass Firefox die Bürgerkarte erkennt und sich mit Eingabe des
PINs "einloggt", jedoch kann ich mich bei obengenannten obskuren Diensten
nicht anmelden:

egov.bz.it -> Fehler:
https://cns.egov.bz.it/auth/ErrorPage.aspx?code=11

impresa.gov.it -> Fehler:
ssl_error_handshake_failure_alert

Es scheint dass du die richtige Zertifikate nicht hast. Vielleicht hat
das mit dem "heartbleed bug" zu tun? Vielleicht haben Sie ihre
Zertifikate neu gemacht und du hast noch die alten?

In alternative, auf die web seite der linuxtrent gibt es welche howtos
ueber der Benutzung der "carta dei servizi", vielleicht koennen die
auch helfen...

http://www.linuxtrent.it/documentazione/pillole-e-annotazioni-tecniche/pillola-27-abilitare-il-lettore-smart-card-smarty-e-ut

jm2c :slight_smile:

lg,
Stefano

Hallo an alle,

Hallo Christian,

2014-04-10 11:05 GMT+02:00 Christian Peer <c.peer(a)peer.biz>:

Hallo,

alle paar Monate benötige ich die Bürgerkarte um mich bei irgendwelchen
obskuren Diensten der öffentlichen Verwaltung anzumelden. In der
Vergangenheit hatte ich dies mit Linux und ein wenig positiver Einstellung,
etwas Fluchen und hartnäckigem Ausprobieren geschafft, vor allem dank
Installation Guide des Free Software Reference Systems des TIS.

Heute war es wieder soweit. Gemeinsam mit dem ausgewiesenen Linux-Experten
Daniele Gobbetti und obengenannter Installation Guide haben wir zwar
geschafft, dass Firefox die Bürgerkarte erkennt und sich mit Eingabe des
PINs "einloggt", jedoch kann ich mich bei obengenannten obskuren Diensten
nicht anmelden:

egov.bz.it -> Fehler:
https://cns.egov.bz.it/auth/ErrorPage.aspx?code=11

impresa.gov.it -> Fehler:
ssl_error_handshake_failure_alert

Es scheint dass du die richtige Zertifikate nicht hast. Vielleicht hat
das mit dem "heartbleed bug" zu tun? Vielleicht haben Sie ihre
Zertifikate neu gemacht und du hast noch die alten?

Ich habe gerade probiert und es funktioniert :slight_smile:

Ubuntu 13.10 (64 bit)
Firefox 28.0
opensc 0.13.0-3ubuntu2 amd64

@Christian:

- Linux distro?
- Firefox version?
- Opensc Treiber version? (Falls Debian basiert dpkg -l opensc)

Ubuntu 13.10 - 64 Bit
Firefox 28
opensc 0.13.0-3ubuntu1 amd64 (scheint aber die aktuellste Version von
Ubuntu 13.10 zu sein)

Eingesetzter Workaround: ein anderes Betriebssystem. Wobei es mich
beruhigt, dass auch die User des anderen Betriebssystems gegängelt
werden. Nach Installation eines 63 MB Exes (sic!) und einem Neustart des
Betriebssystemes durfte ich feststellen, dass die Bürgerkarte dort unter
Firefox 28 nicht funktioniert. Nach Start des Browsers des
Betriebssystem-Herstellers durfte ich erfolgreich auf diverse Dienste
der öffentlichen Verwaltung zugreifen.

Danke für die Tipps und die moralische Unterstützung.

bis dann
Christian