Copyright - Copyleft: phpNuke

hallo

Rutsch umzustellen, versuchen wir eine langsame Migration. Das sieht man

auch bei den Section-Bildern.

klar.

> --- snip ---
> All logos and trademarks in this site are property of their respective

owner. The comments are property of their posters, all the rest c 2000
by me

> This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in

PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license. You
can syndicate our news using the file backend.php or ultramode.txt ---
/snip ---

Ich würde vorschlagen, dass wir etwas in der Art in unser Footer

einbauen. Ich würde es aber umformulieren. Das "me" ist mir nicht gerade

sympatisch, auch weil es ja nicht nur sein Code ist. Raphael hat einige

Stunden investiert Sicherheitslöcher zu stopfen und sicherlich noch
viele andere Software-Entwickler der Community.

da irrst du dich.
es ist *sein* code. die gpl besagt nicht dass der code niemandem gehoert,
oder dass er denen mit gehoert die was daran veraendern. die gpl ist kein
freibrief. sie gestattet nur gewisse dinge.
gewisse rechte muessen eingeschraenkt werden, *damit* die durch die gpl
gegebene freiheit ueberhaupt gegeben ist.

der code unterliegt dem urheberrecht und *gehoert* dem autor von
phpnuke.

Ich glaube beim copyright by me, ist das me nur ein platzhalter, da
koennte man by lugbz reinschreiben z.b, aber ich weiss es nicht genau. er
koennte auch sich selber meinen.
wenn das der fall ist duerfte man das eigentlich nicht aendern.

die gpl erlaubt naemlich lediglich u.a. dass der code veraendert werden
darf, allerdings nur wenn man sich an einige dinge haelt.

das muss so sein, weil sonst koennte irgendjemand hergehen und einfach
einen teil der software (die ja niemandem gehoeren wuerde) patentieren
(wenn das in dem land in dem man sich befindet moeglich ist, z.b usa). da
die software aber dem urheberrecht unterliegt ist das dann nicht mehr
moeglich.

dass andere mitprogrammiert haben aendert auch nichts daran, dass der code
dem php-nuke autor gehoert. nur er kann ihn z.b unter einer anderen ev.
auch proprietaeren lizenz weitergeben. (was natuerlich keinen sinn ergeben
wuerde, weil die gpl version auch existiert).

man kann hoechstens irgendwie zusaetzlich hinschreiben dass raphael einige
modifikationen vorgenommen hat, wenn auch das normalerweise in CREDITS
oder so drin steht.

aber wie gesagt, warscheinlich bezieht sich das copyright auf den inhalt
der webseite und nicht auf den code des phpnukes.

Was haltet ihr davon, eine Seite zu verfassen, auf der wir all diese

Tools auflisten und im Footer verweisen wir darauf. Das finde ich
gerecht, oder?

koennte man machen, ist aber eigentlich nicht notwendig.

Vorschlag: Version 0.3 unseres Footers:
--- snip ---
All logos and trademarks in this site are property of their respective

owner.

All Software used on this site (http://www.lugbz.org/softwarelist.html)

is Free Software (What is Free Software? - GNU Project - Free Software Foundation).

--- /snip ---

ich weiss nicht ob eine webseite als ein interaktives programm durchgehen
kann. aber wenn das so ist dann muesste laut gpl ein verweis auf die
lizenz sein und ein hinweis dass die verwendete software nichts
garantiert.

aus diesem grund waere es besser zu schreiben dass jede verwendete
software unter der GPL ist und nicht dass sie freie software ist.

damit koennte man naemlich rechtliche probleme abweien, naemlich mit dem
verweis auf die lizenz, und nicht mit dem verweis, dass es freie software
ist.

peter

attachment.htm (6.67 KB)

Hallo Peter,

vielleicht habe ich mein Grundgedanke nicht richtig rübergebracht. Ich
glaube, dass es nicht um einzelne Autoren geht, sondern um eine
Gemeinschaft. Ich sehe die Gemeinschaft als Zentrum und wichtigstes
Element in der freien Software.

Ich glaube nämlich, dass der Autor von PHP-Nuke ohne der Hilfe der
Gemeinschaft, die sich um PHP-Nuke gebildet hat, nie einen so großen
Erfolg gehabt hätte. Natürlich war seine Idee das zündende Element. Ich
würde es aber als unfair bezeichnen, wenn er sich alle Credits
vorbehalten würde, indem er einen eigenen Sonderfooter aufzwingt.

Es wäre auch gegenüber den Gemeinschaften all der anderen Projekte, die
wir für die LUGBZ Seite benutzt haben, ungerecht. Wir sollten allen die
verdienten Credits geben und nicht nur einem, oder?

Wenn wir alle Credits im Footer aufnehmen, wird dieser zu lang. Ein
eigenes Dokument, wäre daher sicherlich besser. Es hätte noch dazu einen
lehrhaften Charakter für andere, die eine ähnliche Seite aufbauen möchten.

Ich bin mir nicht sicher, dass wir rein Software einsetzen, die unter
der GPL released wurde. Ich bin zwar der Meinung, dass die GPL die zu
bevorzugende Lizenz ist. Sie ist aber nicht Voraussetzung für freie
Software. Wir als LUGBZ wollen die Verbreitung freier Software fördern
und limitieren uns natürlich auf dessen Einsatz. Das schließt aber freie
Software (z.B. Apache), welche nicht unter der GPL released wurde, nicht
aus. Daher würde ich im Footer nicht auf eine einzelne Lizenz verweisen.
Man könnte auf die Lizenzen der einzelnen Programme hinweisen, so ne Art
siehe Lizenzen im Dokument der benutzten Programme. Aber das Thema mit
dem Haftausschluss hatten wir schon und haben dafür leider noch keine
entgültige Lösung. Man muss auch noch zwischen Inhalt und Software
unterscheiden.

Da stellt sich die Frage, ob das NO WARRANTY in der Lizenz des
eingesetzten Programmes nur zwischen Copyright-Holder des Programmes und
dessen User (LUGBZ) gilt, oder auch gegenüber den Besuchern unserer
Seite. Sind die Besucher als Benutzer des eingesetzten Programms zu
sehen? Wenn das so wäre, würden alle Besucher unserer Seite GNU/Linux
Benutzer sein, da auf dem Server GNU/Linux läuft. Da bin ich ja auch
noch Amiga-Benutzer, im Internet schwirren noch einige Amigas rum :wink:

Noch interessanter wird dieser Gedankengang bei Web-Servern, die
proprietäre Software einsetzen und Benutzungslizenzen verlangen.

Aber zurück zum eigentlichen Problem. Wollen wir einen Footer anbringen
und wenn ja, welchen?

Ich würde Version 0.3 des Footers einsetzen, da dieser unsere Idee der
Verbreitung freier Software widerspiegelt, allen die selben Credits gibt
und noch dazu einen lehrhaften Charakter besitzt.

Zur Erinnerung Version 0.3 des Footers:
--- snip ---
All logos and trademarks in this site are property of their respective
owner.
All Software used on this site (http://www.lugbz.org/softwarelist.html)
is Free Software (What is Free Software? - GNU Project - Free Software Foundation).
--- /snip ---

Habe keine Idee, wie man den Hinweis auf die Lizenzen formulieren
könnte. Sehe dafür aber keine so große Notwendigkeit.

Würdest Du einen anderen Footer bevorzugen?

Happy hacking!
Patrick

hallo

vielleicht habe ich mein Grundgedanke nicht richtig rübergebracht. Ich
glaube, dass es nicht um einzelne Autoren geht, sondern um eine
Gemeinschaft. Ich sehe die Gemeinschaft als Zentrum und wichtigstes
Element in der freien Software.

nein, ich habe dich da schon verstanden. ich denke eigentlich ja genauso.
es geht da um eine idealvorstellung. normalerweise ist das ja auch in
ordnung so und niemand wird was dagegen sagen, wenn die community und
nicht der autor "geehrt" wird. ich bin dabei sicher der letzte der dagegen
was sagen wuerde.

aus gegebenen anlass haben wir momentan aber eine *recht*liche frage. ich
gebe zu dass ich mich da auch nicht so weiss gott wie gut auskenne, ich
greife lediglich auf gewisse quellen zurueck.

da mister anonym angeprangert hat, dass die seite rechtlich (oder was auch
immer) gesehen nicht in ordnung ist und es recht erstrebenswert ist die
lugbz-seite auch rechtlich in ordnung zu haben, wollte ich der sache auf
den grund gehen.

nun gut.
wenn man in ordnung sein will, muss man sich auch an die lizenz halten.
die lizenz verbietet naemlich den umgang mit der software wenn man sie
(die lizenz) nicht einhaelt.

andererseits gilt das urheberrecht (welches in verschiedenen staaten
anders gehandhabt wird. da die gpl aber auf die usa ausgelegt ist und wir
diese verwenden, muessen/sollen wir uns irgendwie auf deren recht
beschraenken)

der php-nuke code, in der version die auf der lugbz-seite verwendet wird,
*GEHOERT* dem autor 'Francisco Burzi'. das besagt das urheberrecht
(copyright).

auch wenn noch so viel leute daran mitarbeiten und wenn das projekt auch
noch so wenig geworden waere wenn die (community)leute nicht mitgearbeitet
haetten. auch wenn wir das noch so gerne haetten dass der code jemand
anderem (der community) gehoeren wuerde. all dies aendert *NICHTS* an der
tatsache, dass der code ihm gehoert und aus dem grund eine copyright-zeile
so wie er sie geschrieben hat in ordnung ist und eine abaenderung nicht
zulaessig waere. es interessiert nicht ob das unfair ist oder nicht.
(ich finde es auch unfair dass windows der microsoft gehoert (hoho, immer
diese sticheleien) )

in den naechsten versionen hat er die copyright-zeile ja abgeaendert auf
copyright by PHP-Nuke, was dann der tatsache dass mehrere leute
mitgearbeitet haben gerecht wird.

da wir eine alte version verwenden interessiert das allerdings nicht.

ich hoffe den standpunkt in sachen uhrheberrecht nun klar gemacht zu haben.

bei unserer diskussion geht es aber eigentlich um was anderes.

es ist naemlich nicht genau ersichtlich was genau die copyright-zeile auf
der *webseite* aussagen soll. content oder code?
ich schaetze mal stark sie meint den inhalt der seite und nicht den code.
wenn das so ist (was ich eben nicht ganz verstanden habe) ist diese
diskussion eigentlich hinfaellig, denn dann kann im footer sowiso stehen
was will.

da das aber niemand?? weiss, wollte ich aufzeigen dass man die
copyright-zeilen nicht einfach so veraendern darf, da man durch die gpl
lediglich das recht "erworben" hat den code zu veraendern, kopieren,
benutzen, einsicht in den sourcecode zu haben, *nichts* anderes!
wie gesagt muss man sich dabei (z.b beim veraendern des codes) an gewisse
vorschriften halten. (anzeigen welche zeilen von wem an welchem datum
geaendert worden sind)

bzgl no warranty, ist meiner meinung auch so eine sache. wenn es jemandem
einfaellt eine webseite als interaktives programm zu bezeichnen, muesste
naemlich dieser hinweis auf der seite drauf sein (naemlich der hinweis auf
die gpl und auf einen hinweis dass es keine garantie gibt). ich glaube
dass man sich da in einer grauzone bewegt.

ich weiss es nicht ob da der paragraph der gpl zutrifft, welcher es
*verlangt* so was auszugeben. (weiss das jemand?) ..
aus diesem grund wuerde ich es fuer sinnvoll erachten, wenn man nicht
genau weiss ob man das muss, es so zu lassen wie es war und zumindest auf
die gpl zu verweisen.

ich weiss dass es andere lizenzen auch gibt und dass wir moeglicherweise
nicht *nur* gpl-software einsetzen. ich wollte nicht auf andere software
verweisen, mir ging es momentan nur um php-nuke.

lange diskussion, kurzer schluss (hoffentlich)

ich wollte nicht eine lange diskussion heraufbeschwoeren, sondern aus
gegebenen anlass auf gewisse dinge hinweisen.

ich wuerde vorschlagen die zeile so zu lassen wie sie im original war.
vor allem den hinweis auf die lizenz, weil genau der hinweis einen
gewissen schutz gibt.

alles andere (hinweis auf freie software usw), ist meiner meinung auch
nicht schlecht und kann man auch noch hinschreiben. man kann ja klein
schreiben, dass es nicht stoert ;))

auf jeden fall koennte dann niemand mehr auf den gedanken kommen zu
behaupten dass die seite nicht in ordnung waere.

wie gesagt.. ich will natuerlich nicht den codern (raff) irgendwelche
"credits" aberkennen. es geht mir momentan nur um die auslegung gewisser
gesetze.

peter