Debian 30r1

Hallo Luigi,

Noch eine Frage: liegt es am X-Server oder am Kernel oder an beides?
Frage deshalb, weil ich ja evt. einen neuen Kernel kompilieren könnte

(habe

die Quellen vom vanilla 2.4.21 im Haus).
Oder müsste ich auch den X-Server besorgen und neu übersetzen?

für die Grafikkarte ist grundsätzlich der X-Server verantwortlich. Es gibt
seit ein paar Jahren einen Vesa "Framebuffer" Treiber, der die
FB-Unterstützung im Kernel voraussetzt, aber den brauchst du nicht
auszuwählen.

Ansonsten gibt es nur die AGP-Treiber für Direct Rendering Support welche
in den Kernel kommen, aber die benötigst du normalerweise nur bei
entsprechendem Bedarf an OpenGL mit DRI.

Deine Grafikkarte wird einfach nicht vom entsprechenden ATI-Modul des 4.x
X-Servers unterstützt.

Grüße,

Günther

Günther Mair
Service Manager

ENERGIS Italia GmbH
Negrellistrasse 13/B
39100 Bozen (BZ)
Tel.: +39 0471 066500
Fax: +39 0471 066501
Email: guenther.mair(a)energis.it
Web: http://www.energis.it

Hallo Liste, hallo Chris & Günther!

[...]

Deine Grafikkarte wird einfach nicht vom entsprechenden ATI-Modul des 4.x
X-Servers unterstützt.

Alles klar. Ich habe Debian nochmals installiert (ja, ganz von vorne...).
Folgende Kerneltreiber habe ich bei der Auswahl dazugenommen.
kernel/drivers/char busmouse logitech busmus
kernel/drivers/char/agp agpgart /dev/agpgart
kernel/drivers/char/drm r128 ATI Rage 128 (verzichtbar?)
kernel/drivers/input evdev Event interface support (usb?)
kernel/drivers/input mousedev Mouse support (usb-maus?)
kernel/drivers/net via-rhine Chipset vom NIC
kernel/drivers/sound cmpci C-media PCI (CMI8338/8378)
kernel/drivers/usb printer USB Printer Support
kernel/drivers/usb usb-uhci (vom Installationprogramm)
kernel/drivers/usb usb-core (vom Installationprogramm)
kernel/drivers/usb usb-kbd (vom Installationprogramm)
kernel/drivers/video aty128fb ATI Rage128 display suppport (verzichtbar?)
kernel/drivers/video atyfb (wurde abgelehnt)
kernel/fs/autofs autofs (no description ...)
kernel/fs/ramfs ramfs (no description - verzichtbar? Ich finde keine initird
im /boot, dafür ein leeres Unterverzeichnis)
kernel/fs/smbfs smbfs (für Samba denke ich)
kernel/net/ipv4/netfilter ausser IP-Chains ziemlich alles
kernel/arch/i386/kernel apm Adv power etc..

Wie schaut meine Auswahl aus?

Kann man im Nachhinein einen Treiber dazunehmen (oder streichen) ohne
neuinstallation?

Ich habe 7 CD's plus eine Update CD. Wenn das System fragt: "weitere CD
einlesen" muss ich sie wirklich alle der Reihe nach einlesen lassen?

Ich bekomme die Meldung "spurious 8259A". Der Parallelport ist im Bios
abgeschaltet, weil ich einen USB-Drucker benutze.
Was bedeutet diese Meldung?

X läuft, aber nur mit Gnome. Kde verabschiedet sich nach ein paar Sekunden
(meldet einen Server-Crash). Ist weiter nicht wichtig, ich kann die Doku auch
mit Gnome lesen. Wo finde ich die Dokumentation?

Golem meldet ein Update für Debian:
http://www.golem.de/0311/28631.html

Danke für die Hilfe und schöne Grüße
Luigi

Hallo Luigi,

wenn du gute Dokumentation zur Debian suchst, rate ich dir die Debian
Reference zu installieren.

Das Paket mit der deutschen Übersetung ist folgendes:

debian-reference-de - Debian system administration guide, German translation

Einfach "apt-get install debian-reference-de" ausführen und unter
/usr/share/doc/Debian/reference findest du die Antworten auf all deine
Fragen :wink:

Happy hacking!
Patrick

Hallo Patrick!

Das Paket mit der deutschen Übersetung ist folgendes:

debian-reference-de - Debian system administration guide, German
translation

Danke an alle für die Hilfe.
Grüße
Luigi