Dokumentenscanner oder Multifunktionsgerät

Ich habe einen kleinen Betrieb mit einem übersehbarem Papieraufkommen,
und möchte diesen Archivieren und indexierbar machen.

Ich habe da ein paar interessante Geräte gefunden z.B. Fujitsu
ScanSnap S1500 allerdings ist das ein reiner Dokumentenscanner und
kostet ca. 450€
Mittlerweile bekommt man aber auch relativ günstige "Office Jets" hat
jemand die Erfahrung gemacht das solche spezialisierte Geräte ihr Geld
wert sind,
oder sollte man doch zu einem "Alleskönner" "Office Jet" greifen?

z.B. HP CM2320fxi

MfG
Markus

Ich habe einen kleinen Betrieb mit einem übersehbarem Papieraufkommen,
und möchte diesen Archivieren und indexierbar machen.

Ich habe da ein paar interessante Geräte gefunden z.B. Fujitsu
ScanSnap S1500 allerdings ist das ein reiner Dokumentenscanner und
kostet ca. 450€
Mittlerweile bekommt man aber auch relativ günstige "Office Jets" hat
jemand die Erfahrung gemacht das solche spezialisierte Geräte ihr Geld
wert sind,
oder sollte man doch zu einem "Alleskönner" "Office Jet" greifen?

z.B. HP CM2320fxi

MfG
Markus

Nicht in dem konkreten Beispiel, aber allgemein: lass um Himmelswillen
die Finger von diesen Kombiglump.

Hast du je einen professionellen Koch in der Grosskueche mit einer
Multi-
kuechenmaschine gesehen? Ich nicht...

Also +1 fuer Dokumentenscanner.

Google auf jeden Fall auch nach Linux Support des konkreten Models. Am
besten ist, wenn Linux den Treiber schon selbst enthaelt.

Bye,
Chris.

Quale è la mole di carta che devi gestire (pagine/anno) in ingresso e in
uscita?
che formati?
fronte/retro automatico?
scansione a colori?
stampa a colori?
usi ancora la fotocopiatrice come tale?

è su questi parametri che va fatta la valutazione.

Fujitsu ScanSnap S1500 hat Complete Status bei
http://www.sane-project.org/sane-mfgs.html
HP Scanjet 5590 ebenfalls.

Quale è la mole di carta che devi gestire (pagine/anno) in ingresso e in uscita?

200/100

che formati?

A4, A5, C6/5 (scan) A4 (print)

fronte/retro automatico?

Si

scansione a colori?

/

stampa a colori?

/

usi ancora la fotocopiatrice come tale?

/

Meine Frau hat ein Kombi-Gerät von Kyocera (war nicht unbedingt das
billigste in der Anschaffung, hat aber sehr gute Betriebskosten als €/Seite)
seit mehrerern Jahren in Betrieb, und das Gerät lief bisher wirklich sehr
gut. Was auch hier gilt: günstiger Anschaffungspreis kann oft hohe
Folgekosten haben, deshalb Tests lesen und Erfahrungsberichte suchen.
Insbesondere verfolgen einige Hersteller die Startegie, Geräte billig
anzubieten um dann mit teuren Toner-Patronen das Geld wieder hereinzuholen.
Ungefähre Druckkosten auf http://www.druckkosten.de/. Wenn Farbe nicht
gebraucht wird, dann auch nicht anschaffen, da die Kosten pro Seite damit
stark ansteigen.

Peter

2011/1/24 Markus Golser <elmargol(a)googlemail.com>

attachment.htm (1.78 KB)

Die Druckkosten werden sich in Grenzen halten, da ich bereits einen SW
Laser habe mit dem ich den Großteil drucke.
Eigentlich bin ich ja nur an einem guten Scanner interessiert.

Multifunktionsgeräte kommen ja nur in frage da der Preis da relativ niedrig ist.
Wobei ich mich langsam frage wie gut die Scanner in solchen Geräten ist.
Die spezialisierten Geräte sind ja schon nicht besonders gut laut Tests.
Wenn man z.B. gefaltene Briefe hat fangen bei einigen schon Probleme an.