dualboot

Auf meinem Arbeitscomputer (Windows 7 64bit) laufen auch 32bit Programme
Lg Martin Senoner

Von Samsung Mobile gesendet

attachment.htm (2.86 KB)

Windows kann man nicht (mehr) auf externe Datenträger installieren...
Man kann ohne weiteres mehrere windows versionen installieren wobei dann
grub überschrieben wird..
http://wiki.ubuntuusers.de/multi-boot

attachment.htm (4.2 KB)

Danke, wiki.ubutuusers beschreibt alles sehr genau. Mit dem Verstecken der Partitionen die erhalten bleiben sollen müsste es gelingen Windows 2000 dazu zu installieren, ohne am ubutu oder Win8.1 etwas zu ändern. So stelle ich es mir vor:
1. Verkleinern von sda2 und anlegen von sda4. (sda3 ist bei mir die extended)
2. Mit knoppix starten und alle Partitionen verstecken ausser sda4
3. Windows installieren
4. Wieder mit knoppix oder einer ubuntu cd starten und die versteckten Partitionen wieder freigeben.
5. Grub anpassen oder neu installiern

Der letzte Punkt ist eventuell der schwierigste? Kann das so fuktionieren oder habe ich etwas vergessen?

Danke und Grüsse aus Terlan
Hans

-----Ursprüngliche Mitteilung-----

attachment.htm (6.25 KB)

Ich nutze kvm für sowas.. Damit kann man sogut wie alles emulieren sogar
architekturen wie arm usw. Serielle schnittstellen oder pci geräte können
einfach angebunden werden.. Bei vms hat man den vorteil dass man einfach
sicherungen per snapshots machen kann was bei xp oft nicht falsch ist..
Verwaltet wird das ganze mit virt-manager.. Leistung sollte bei 98% vom
Hypervisor sein..
mfg

attachment.htm (7.15 KB)