Festplatte kaputt oder

Bedeutet diese Fehlermeldung das die Festplatte defekt ist???

P. Elet. Ind. Stefan Mutschlechner
Chief of control engineering department
T +39 340 71 51 857
E s.mutschlechner(a)ts-energygroup.com<mailto:s.mutschlechner(a)ts-energygroup.com>

B.T.S. ITALIA srl/GmbH
Via S. Lorenzo, 34 St. Lorenznerstrasse
I-39031 Brunico/Bruneck (BZ)

T +39 0474 37 01 19
F +39 0474 55 28 36
P.IVA: 02590590218

I www.ts-energygroup.com<http://www.ts-energygroup.com>

[cid:image001.gif(a)01CC801D.6A896D60]

[cid:image002.gif(a)01CC801D.6A896D60]

[cid:image003.gif(a)01CC801D.6A896D60]

attachment.htm (5.69 KB)

image001.gif

image002.gif

image003.gif

Hallo Stefan,
keine Angst diese Fehlermeldung bedeutet nur dass das Filesystem
repariert werden muss. Ich würde den PC über eine Live-CD starten
und über die Shell den Befehl
sudo fsck.ext3 /dev/sda2
ausführen (vorausgesetzt ext3 sei das benützte Dateisystem).

Gianpaolo

Bedeutet diese Fehlermeldung das die Festplatte defekt ist???

Hoechstwahrscheinlich ja.

Ich wuerde mich einloggen und die Systemlogs genauer ansehen.
Ich gehe davon aus dass du I/O Errors siehst, die suggerieren,
dass die Platte am Ende ihrer Lebenszeit ist.

Ansonsten haette fsck die Fehler automatisch behoben und
waere durchgebootet.

Dann kannst du - wie Gianpaolo vorschlaegt - , nochmal ein
fsck probieren um zu sehen was an Daten noch zu retten ist.

Wenn Du kein Backup hast (Schluck) und die Daten wertvoll sind,
wuerde ich eventuell eine Firma kontaktieren, die sich auf
Recovery versteht.

Viel Glueck!

Bye,
Chris.

Der Rechner steht bei einem Kunde ist nicht mehr ping bar, habe ihm gesagt er solle mal ein foto schicken.
Habe schon gesehen setze neuen auf. Und den alten werde ich dann durchchecken wenn ich ihn im haus habe.
Dann schicke ich dir die logs.

> Bedeutet diese Fehlermeldung das die Festplatte defekt ist???

Hoechstwahrscheinlich ja.

Ich wuerde mich einloggen und die Systemlogs genauer ansehen.
Ich gehe davon aus dass du I/O Errors siehst, die suggerieren,
dass die Platte am Ende ihrer Lebenszeit ist.

Hallo Chris,
die Fehlermeldung lautet ja "resize inode not valid", das lässt mich
vermuten dieses Problem hat mit der Partitionierung der Festplatte zu
tun. Ein Hardwareproblem ist natürlich auch nicht definitiv
auszuschliessen.

Ansonsten haette fsck die Fehler automatisch behoben und
waere durchgebootet.

Fsck darf manche Fehler nicht automatisch beheben, sondern der Benutzer
muss meines Wissens zuerst seine Zustimmung geben und das ist nur bei
einer manuellen Ausführung des Befehls möglich.

Gianpaolo