IsoImage und dd

Hallo
habe gerade mal ein Isoimage auf CD gebrannt und wollte als Gegenprobe
aus der CD mittels dd erneut das Ausgangsimage gewinnen und einen
Vergleich machen.
Also:
1. cdrecord -v dev=0,0,0 speed=8 ./ErstesImages
dann folgt
dd if=dev/sr0 of=./ZweitesImage
Vergleiche ich beide Dateien, so finde ich einen Unterschied von genau
368 Bytes.
Ein
cmp -lb ErstesImage ZweitesImage
wird mit einem EOF für ZweitesImage beendet was ganz logisch ist, da
diese zweite Datei entsprechend kleiner ist.
Unterschiede werden bis zu diesem Zeitpunkt keine gemeldet.
Ich bin mir zwar sicher, dass auf CD alles drauf ist, aber irgendwie
kann ich mir das nicht erklären.
Übrigens, ein zweiter Versuch hat genau die gleichen Resultate gebracht.
Die CD scheint in Ordnung zu sein.
Weiß jemand mehr?
Grüße
Luigi

Was passiert, wenn du das Image mit cat ziehst?

$ cat /dev/cdrom > DrittesImage.iso

Happy hacking!
Patrick

Hallo Patrick!

Was passiert, wenn du das Image mit cat ziehst?

$ cat /dev/cdrom > DrittesImage.iso

Probiere ich über das Wochenende.
Danke
Luigi

Hier das Ergebnis:
cat /dev/cdrom > DrittesImage --> 412225536
(cat: /dev/cdrom: Input/output error)

dd if=/dev/cdrom of=ZweitesImage --> 412229632
(dd closing input file `/dev/sr0`: Input/output error)

Die Meldung in den runden Klammern hatte ich das erste Mal
offensichtlich übersehen, ich schätze sie werden dadurch verursacht,
dass vom Gerät nicht mehr eingelesen werden kann. Ein Versuch mit einer
Datei auf der Festplatte wird ohne Fehlermeldungen beendet (eof wird
erreicht?).

Leider habe ich das Originalimage gelöscht (das Morphix-Image)
und ich kann jetzt nicht mehr die Größen vergleichen.
Andererseits wird die dd-Methode auch von M. Kofler benutzt, wenngleich
mit einem zusätzlichen Parameter (bs=2048). Ein weiterer Versuch unter
Angabe dieses Parameters brachte dasselbe Resultat.
Übrigens, ZweitesImage und DrittesImage lassen sich problemlos mounten
(mount -t iso9660 -o loop usw...)

Noch eine Möglichkeit wäre das IsoImage aus der gebrannten CD erneut zu
bilden, allerdings reichen meine Kenntnisse bezüglich anzugebende
Parameter (Rockridge oder Joliet usw.) nicht aus.

Grüße
Luigi