Java unter der GPL

Sun hat den Java Source Code unter der GPL freigegeben:
http://www.sun.com/2006-1113/feature/index.jsp

Bye,
Chris.

PS: @Patrick: ha, jetzt haben wir mit unseren Free Java
Tools Workshop doch zu lange gewartet :wink:

Joyful, joyful!!!!

Endlich werden saemtliche java Projekte aus den Heretikernkreis gezogen.

Ciao
Andrea

* [A.D. 13/11/06 16:42], Chris Mair <chrisnospam(a)1006.org> probably wrote:

Das sind gute Nachrichten, leider viel zu spÀt!
In letzter Zeit sind Projekte mit C#/mono und Python/GTK extrem
populÀr..

z.B. f-spot, tomboy, democracyplayer, bittorrent
Ubuntu scheint auch sehr viele Konfigurationstools in Python
zu schreiben...
Bazaar ist auch ein bekanntes Python Projekt...

Markus Golser schrieb:

Sun hat den Java Source Code unter der GPL freigegeben:

Das sind gute Nachrichten, leider viel zu spÀt!
In letzter Zeit sind Projekte mit C#/mono und Python/GTK extrem
populÀr..

Sicher hĂ€tte eine frĂŒhere Freigabe mehr genutzt. Aber wir sind froh ĂŒber
die Neuigkeit und gespannt auf dessen Auswirkungen.

z.B. f-spot, tomboy, democracyplayer, bittorrent
Ubuntu scheint auch sehr viele Konfigurationstools in Python
zu schreiben...
Bazaar ist auch ein bekanntes Python Projekt...

Es gibt extrem viele Java Sachen und hauptsÀchlich gibt es sehr viele
Frameworks in Java. Daher wird Java nicht so schnell ĂŒberholt werden.

Man bedenke auch, dass man heute auf fast jedem GerÀt (sogar auf unsere
Handies) eine Java VM findet, das ist eine ideale Spielwiese fĂŒr Hacker.

Ich hoffe auch, dass die VM durch die Freigabe verbessert wird und an
Performance gewinnen wird. Ist einer meiner grĂ¶ĂŸten WĂŒnsche. Ich bin
gespannt!

Patrick

iuppi :slight_smile:

ich hoffe auch dass die VM dadurch verbessert wird und nicht nur. Ich
schÀtze bzw. hoffe, mit der Offenlegung des Kompilers, dass man Java
Programme auch spÀter nativ kompilieren kann was die Performance
steigern könnte (ala .NET).

Cheers,
Daniel