Mailing List Code of Conduct

Sehr geehrte Mailinglist-Mitglieder,

die LUGBZ Mailingliste ist seit Jahren eine angenehme Quelle für
Informationen,
Ideenaustausch und gute Unterhaltung gewesen. Leider ist das nicht mehr
der
Fall und mit schwerem Herzen muss ich hiermit ankündigen, dass wir ab
jetzt die
Liste moderieren müssen. Sollten sich Mitglieder nicht an die
Mailinglist-Netiquette halten, wird eine Warnung verschickt. Sollte
diese nicht
respektiert werden, wird die betreffende Person von der Mailingliste
ausgeschlossen.

Es ist schade, so eine Maßnahme in Kraft zu setzen, da 98% der
Mitglieder gar
nicht betroffen sind, aber ich befürchte, dass negative oder sinnlose
Mails,
off-topic Posts und Bashing der gesamten Linux-Gemeinschaft in Südtirol
schaden. Was mir noch mehr Leid tut, ist dass eine Gemeinschaft, die
auf
Freiheit gegründet ist jetzt Posts moderieren muss. Allerdings gibt es
einen
Unterschied zwischen freier Meinungsäußerung und Posts, die einfach nur
Trolling sind.

Hier der Link zur Netiquette, bitte gut durchlesen.

http://www.lugbz.org/docs/netiquette/netiquette-der-mailingliste-der-linux-user-group-bolzano-bozen-bulsan/
http://www.lugbz.org/docs/netiquette/netiquette-lugbz-mailing-list

Die Regelung tritt ab sofort in Kraft.

Stimati iscritti alla mailing list,

in tutti questi anni la lista del LUGBZ è stata una piacevole fonte di
informazione e una piattaforma per lo scambio di idee e di discussioni.
Purtroppo le cose non stanno più così e con rammarico devo annunciare
che d'ora
in poi saremo costretti a moderare la lista. Gli iscritti che non
rispetteranno
la netiquette saranno avvisati e, nel caso che continuino a violare la
netiquette, esclusi dalla mailing list.

È spiacevole dovere attuare una misura così drastica che certamente non
riguarderà il 98% degli iscritti. Tuttavia ritengo che mail piene di
commenti
negativi o poco sensati, post off-topic e bashing generalizzato sono
deleteri
per tutta la comunità Linux in Sudtirolo. Mi dispiace particolarmente
che una
comunità basata sulla libertà ora si trova nella situazione di moderare
i post,
ma vanno distinti la libertà di espressione dal semplice trolling.

Ecco i link alla netiquette, prego di leggerla bene.

http://www.lugbz.org/docs/netiquette/netiquette-der-mailingliste-der-linux-user-group-bolzano-bozen-bulsan/
http://www.lugbz.org/docs/netiquette/netiquette-lugbz-mailing-list

Le misure sono in atto da questo momento.

Schoene Gruesse,

sehr gut finde ich
leider ruinieren einige personen (1 person) das interessante klima hier
lese gerne verschiedene post und lerne gerne dazu
aber was sich hier jemand leistet passt in keinem hut
nur kritisieren und nichts postive beitragen ist einfach schade
danke für eure arbeit
gruss
Anton

Es war echt Zeit. Diese staendige unrecherchierte, unsachliche und
technisch laecherliche Rants, sind mittlerweile ein Witz geworden.

Danke, Shaun!

Es ist schade, so eine Maßnahme in Kraft zu setzen, da 98% der
Mitglieder gar
nicht betroffen sind,

Wie, die Liste hat nur 50 Subscribers?
Ich finde das sehr schade, aber letzten Endes verständlich.

Hier der Link zur Netiquette, bitte gut durchlesen.

http://www.lugbz.org/docs/netiquette/netiquette-der-mailingliste-der-linux-user-group-bolzano-bozen-bulsan/
http://www.lugbz.org/docs/netiquette/netiquette-lugbz-mailing-list

Im großen und ganzen immer noch gültig, aber ein paar Updates wären
angebracht, finde ich. Ein paar Verbesserungsvorschläge:

- Korrekturvorschläge bitte nicht an mich, sondern an ??? (die Direktion
der LUGBZ oder die Mailing liste?).
- "es ist auf Dauer kein wirksamer Schutz gegen Spam-Schutz und macht,
wenn Dir jemand privat antworten möchte, nur unnötig Arbeit. Denn die
Nachricht an einen Absender mit gefälschter Adresse kommt zum Schreiber
zurück, und der Provider erhält Fehlermeldungen. Denen muß er
überflüssigerweise nachgehen."
   ersetzen durch:
   "es ist auf Dauer kein wirksamer Schutz gegen Spam und macht nur
unnötige Arbeit, wenn Dir jemand privat antworten möchte."
- Der Link "Wie zitiere ich im Usenet?" funktioniert nicht mehr.
Vielleicht besser auf http://einklich.net/usenet/zitier.htm verlinken?
- FTFM sollte vermutlich RTFM heissen.
- Der Link unter "eingeschnappt" sollte auf
https://tty1.net/smart-questions_de.html#not_losing zeigen
- "Wie man Fragen auf eine geschickte Art stellt" ist jetzt auf
https://tty1.net/smart-questions_de.html ("Wie man Fragen richtig
stellt").
- Attachments sollten in Mailinglisten keinesfalls versendet werden ->
Große Attachments sollten in Mailinglisten nicht versendet werden
- "Wie man Fragen auf eine schlaue Art stellt" -> "Wie man Fragen
richtig stellt" und Link auf https://tty1.net/smart-questions_de.html
- anerkannte Netiquette -> Link updaten auf
http://www.use-net.ch/netiquette_de.html
- Vielleicht sollte der Text auch weniger auf das Usenet verweisen. Das
ist schon seit einiger Zeit im engsten Familienkreis friedlich
eingeschlafen.

Thomas