netmeeting & masquerading router

hallo liste!

weiß jemand zufällig wie man eine als masq-router linux box so konfiguriert, daß man damit netmeeting-videokonferenzen durchschleusen kann? oder gibt es ein brauchbares (windows- *g*) videoconferencing-proggy mit dem das einfacher ist? der H.323-standard zeichnet sich nämlich durch dynamisches udp-portzuweisen aus mit dem ich nix anfangen kann :frowning:

wäre für hilfe sehr dankbar

whity

attachment.htm (882 Bytes)

walte weisensteiner? von kaltern? i glab i kenn die...
S2

attachment.htm (1.74 KB)

  weiß jemand zufällig wie man eine als masq-router linux box so
konfiguriert, daß man damit netmeeting-videokonferenzen durchschleusen
kann? oder gibt es ein brauchbares (windows- *g*) videoconferencing-proggy
mit dem das einfacher ist? der H.323-standard zeichnet sich nämlich durch
dynamisches udp-portzuweisen aus mit dem ich nix anfangen kann :frowning:

http://www.linux-mag.com/1999-08/guru_01.html
http://www.tsmservices.com/masq/detailform.php3?132

Wie ich es verstanden habe, sollte es moeglich sein.
Aber solange kein spezifisches modul implementiert wird laeuft alles nicht
besonders gut. (Hoffentlich mit der neuen 2.4 netfilter API wird was
schnelles auftauchen)

Ciao,
Michele