Neue rpm-Suchmaschine

RPMs suchen, einmal anders:

    http://www.rpmseek.com/
    http://www.golem.de/0211/22627.html

~Karl

Es wäre wahrscheinlich interessant, eine Sektion "Software für
GNU/Linux" einzurichten. In dieser könnte man die Schritte zur Suche und
Installation von Software erläutern. Ich denke an einer "step by step"
Anleitung, kurz und einfach formuliert.

Z.B.:

1. Ein Programm suchen, wenn man dessen Name noch nicht kennt:
1.1 Auf http://freahmeat.net suchen
...
1.x Auf http://www.google.com suchen

2. Man kennt den Namen des Programms, möchte das zu installierende Paket:
2.1 Auf http://rpmfind.net suchen
2.2 Auf http://www.rpmseek.com suchen

3. Man findet das Paket für die eigene Distribution mit dem bereits
kompilierten Programm:
3.1
   herunterladen
3.2 Paket installieren:
  rpm -Uvh <paket-dateiname>.rpm

Falls man Schritt 3 nicht durchführen konnte:

4. Man findet das Paket für die eigene Distribution mit dem Quellcode
des Programms
4.1 Paket herunterladen
4.2 Paket durchkompilieren lassen:
  rpm --rebuild <Paket-dateiname>.src.rpm
      Man erhält ein Paket mit dem kompilierten Programm.
4.3 Das erstellte Paket installieren
  rpm -Uvh <paket-dateiname>.rpm

Falls man Schritt 4 nicht durchführen konnte:

5. Man findet ein Archiv (meist tar.gz) mit dem vorkompilierten Programm
5.1 Das tar.gz mit dem vorkompilierten Programm herunterladen.
5.2 tar.gz in ein temporäres Verzeichnis entpacken.
5.3 Anleitungen in den Dateien README und/oder INSTALL durchlesen und
befolgen. In der Regel muss man das Archiv einfach ins richtige
Verzeichnis entpacken.

Falls man Schritt 5 nicht durchführen konnte:

6. Man findet nut ein Archiv (meist tar.gz) mit dem Quellcode des Programms
6.1 Das tar.gz mit dem Quellcode herunterladen.
6.2 Das Archive in eine temporäres Verzeichnis entpacken.
6.3 Anleitungen in den Dateien README und/oder INSTALL durchlesen und
befolgen. In der Regel braucht man nur ins Verzeichnis wechseln, in dem
sich eine Datei namens configure befindet und dann folgende Kommandos
ausführen:
  ./configure
  make
  make install

Das Dokument soll natürlich mit Links zu HowTos, Bemerkungen zu
root-Rechte u.s.w. erweitert werden.

Was haltet ihr davon?

mfg.
Patrick

Ich denke an einer "step by step"
Anleitung, kurz und einfach formuliert.

Go ahead. Gib Dein "Beispiel" ist schon eine Anleitung - das
kannst Du so schon auf die Seite stellen!

Bye, Chris.