Notruf: Technische Linux-Vorteile gegenüber Window$

Mal ehrlich Windows ist doch auch für die meisten gratis. Jedenfalls für viele
Heimanwender die oft nur spielen und die sich nicht darum kümmern ob man etwas
cracken, kopieren oder rippen darf...
...und noch was: viele leute interessiert es auch nicht ob microsoft ein
monopol bildet oder nicht. sie interessiert nur ob die neue geforce4ti mit
ihrem spiel und einem betriebssystem das beste aus der maschine herausholt.
wenn dieses bs dann von microsoft ist ist ihnen egal.

Also: wenn jemand der eine solche einstellung zur computerwelt hat, frägt: nun
sag mir bitte was der vorteil von linux ist? sag mir warum du linux verwendest
obwohl die meisten probleme mit windows einfacher gelöst werden können. warum
verwendest du ein system in dem du consolebefehle beherrschen musst um etwas zu
erreichen, das viel hardware nicht unterstützt bzw. wobei es aufwendig ist
diese zu konfigurieren. wo man zunächst sourcecode compilieren muss, etc.

was sagt man so jemanden? ich war baff! mir ist nicht viel eingefallen. was
sagt man jemanden der nicht auf das umfeld eines systems achtet sondern nur auf
anwenderfreundlichkeit (bitte versteht mich nicht falsch, aber es ist nicht
einfach zu erklären), geschwindigkeit mit der er ein problem lösen kann,
treiber findet installiert etc. wie schnell ein programm läuft. installiert ist
es in windows sicher schneller schon nur deshalb weil es ein installshield gibt.

helft mir ich verliere die blauäugigkeit für linux!!!

bitte keine philosophischen antworten ich bräuchte wenn möglich fakten und
technische vorteile gegenüber windows. (denn z.b. dass man fat32-laufwerke
besser in linux einbinden kann als ext2 oder ext3 für windows ist kein vorteil
wenn man nur windows verwendet, warum steigt man auf linux um?)

danke

cya,
pitiz <csad3124(a)uibk.ac.at>

was sagt man so jemanden?

Man sagt ihm ganz einfach: "bleib' bei dem System, das Dir am besten
zusagt".

Bye, Chris.