Office is dead, Was: der lange Thread...

Lassen wir den (OT)-Thread mit diesem positiven Paragraphen ausklingen?
:slight_smile:

+1

(y) 3>

Fein :slight_smile:

Was mich noch (offtopic) interessiert, weshalb Chris MS Office,
Libreoffice, ... als demnächst nicht mehr relevant einschätzt.

Ich sehe die Tendenz, dass laengerfristig alle lokale Anwendungen sterben.

Das soll jetzt keine wertende Aussage sein, ich will nichts dazu sagen ob das
gut oder schlecht ist, das ist einfach die Tendenz die ich sehe).

Kleine Customanwendungen werden nicht mehr erstellt (Delphi und classic
VB sind tot), Mailclients sind schon groesstenteils verschwunden, Office
Anwendungen sind das naechste Opfer. Creative content-creation Anwendungen
werden das uebernaechste Opfer werden (Adobe's Zeug laeuft noch lokal aber
das Service Model ist schon umgestellt).

Uebrigbleiben werden grosse Spezialanwendungen, wie, was weiss ich, AutoCAD,
Maya, Matlab so Zeug. Das wird auf Workstations laufen, die sich nur mehr
an Profianwender richten (und entsprechend teuer sein werden). Consumers
werden Tablets oder Chromebooks oder Surfcaces oder whatever haben, in Bueros
werden ThinClients ein Comeback haben, oder Mini-Windowse, die praktisch
nur mehr einen Browser u/o einen Terminalserverclient starten. Diese Mini-Windowse
werden wohl blad Gratisware sein.

Achtung: nicht auf mich einschimpfen :slight_smile: Ich werte das nicht, ich schreibe
nur die Tendenz hin die ich erkenn.

Interessant wird ob MS Rechnung mit der Privat Cloud aufgeht, wenn sie es
schaffen Azure Fetures in Windows Server so einzubauen, dass der Durchschnittsadmin
damit umgehen kann haben wir (FOSSler) ein Problem.

Google wird auf zwei Weisen kontern: sie werden versuchen soviele Fibers
und CDNs und Serverpark and whatnot in der Welt aufzubauen wie sie nur koennen.
Wenn das nicht reicht um gegenzuhalten werden sie (vielleicht) einen Chromeserver
"erfinden" (linuxbasiert) und in den Markt zu druecken versuchen. Aber an der
Stelle hat sich meine Kristallkugel schon verdunkelt. So weit kann ich nicht
in die Zukunft blicken :wink: Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt, hat
mal jemand gesagt.

Bye,
Chris.

PS: Azure runt auch Linux, das ist ja das gemeine von den Jungs aus Redmont :wink: