Online Banking bei Raiffeisen mit Linux

Hallo

Hab gestern Werbung von einem neuen Online Banking von Raiffeisen
gehoert. Habe gesucht und gefunden:

    https://rob.raiffeisen.it/nibank/MAIN

Laut Angaben von der Seite ist es mit vielen Browsern und vielen
Betriebssystemen zu benutzen :slight_smile: Ich hab es noch nicht probiert,
vielleicht kann jemand mehr erzaehlen als in der Werbung und auf der
Seite steht und v.a. die Kompatibilitaet zu unserem Betriebssystemen
bestaetigen.

~Karl

Hab gestern Werbung von einem neuen Online Banking von Raiffeisen
gehoert. Habe gesucht und gefunden:

    https://rob.raiffeisen.it/nibank/MAIN

Laut Angaben von der Seite ist es mit vielen Browsern und vielen
Betriebssystemen zu benutzen :slight_smile: Ich hab es noch nicht probiert,
vielleicht kann jemand mehr erzaehlen als in der Werbung und auf der
Seite steht und v.a. die Kompatibilitaet zu unserem Betriebssystemen
bestaetigen.

Ein Programmierer vom Raiffeisenverband, der am Projekt arbeitet,
hat mir bestaetigt, dass es sich um eine reine Browserloesung handeln
wird, die auch unter den Unter Linux ueblichen Browsern funktioniert.

<Schleichwerbung>
Dieser Programmierer haelt uebrigens morgen nachmittag auf dem ITSec Day
der Landesberufsschule fuer Handwerk und Industrie In Bozen einen
Vortrag zu dem alle willkomen sind:
http://itsec.berufsschule.bz/programm.html#a1
</Schleichwerbung>

<Massive Schleichwerbung>
Ich halte auch einen Vortrag:
http://itsec.berufsschule.bz/programm.html#a3
</Massive Schleichwerbung>

<Unglaublich freche Schleichwerbung>
Und Peter Warasin stellt dort auch Endian Firewall vor:
http://itsec.berufsschule.bz/programm.html#b1
</Unglaublich freche Schleichwerbung>

Bye, Chris.

also ich benutze es seit 3 wochen und habe unter opera und firefox
getestet. funktioniert auf den "ersten blick" fast einwandfrei.

ein kleines manko ist der login-vorgang, wo doch eine ziemliche prozedur
zu verrichten ist und der bei mir manchmal aus unerklärlichen gründen
fehlgeschlagen ist

Karl Lunger schrieb:

Hallo,

ich habe es mir letzte Woche aktivieren lassen und auch schon eine
Überweisung unter Ubuntu mit Firefox gemacht. Scheint recht gut zu
funktionieren.

Das ganze ist allerdings recht aufwendig. Man muss sich mit seinem
Benutzer und einem "Einmal-Password" an der Seite anmelden. Das
Einmal-Password wird mit einer Smart-Karte und einem Lesegerät
generiert. Beides bekommt man von Raiffeisen.

Ciao
Robert

Karl Lunger wrote:

Ich werde dafür nächste woche das Homebanking beantragen
martin s.

AUTHOR sagte Karl Lunger