*Oracle* hat Sun Microsystems aufgekauft

Jessesmaria:
http://www.sun.com/third-party/global/oracle/index.jsp

*Oracle* hat Sun Microsystems aufgekauft.

Sehr folgenschwer fuer unsere Gemeinschaft, da damit sehr viele
Open Source Software, die wir taeglich benutzen den Besitzer
gewechselt hat: Open Office.org, MySQL, Java, ...

Ob gut oder schlecht wird sich zeigen, aber allemal folgenschwer...

Was meint ihr?

Bye,
Chris.

Ob gut oder schlecht wird sich zeigen, aber allemal folgenschwer...

Was meint ihr?
  
Ich bin schockiert, Chris. Wie konnte das nur passieren?
Aber im Ernst: ich glaube keine Suppe wird so heiß gegessen, wie sie
gekocht wird... :slight_smile: Und außerdem wird nun endlich PostgreSQL aufgewertet
werden!

bis dann
Christian

P.S.: Wenn Du bei mir im Büro vorbeikommen willst, können wir versuchen
das Trauma gemeinsam in Selbsthilfe-Gesprächen aufzuarbeiten. :wink:

Ich bin schockiert, Chris. Wie konnte das nur passieren?
Aber im Ernst: ich glaube keine Suppe wird so heiß gegessen, wie sie
gekocht wird... :slight_smile: Und außerdem wird nun endlich PostgreSQL
aufgewertet
werden!

bis dann
Christian

P.S.: Wenn Du bei mir im Büro vorbeikommen willst, können wir
versuchen
das Trauma gemeinsam in Selbsthilfe-Gesprächen aufzuarbeiten. :wink:

Oder aber morgen Dienstag Abend beim woechentlichen Treffen.

Ich bin jetzt Monate nicht mehr dabei gewesen, aber so ein Schock
lockt mich wieder mal in die Runde :wink:

Bye,
Chris.

Für mich ist es ein Schock: IBM hat IMHO *für* Java und OSS gemacht,
als Oracle. Kleiner Blick auf eclipse gefällig? SWT?

Oracle hat bisher alles einen Oracle-Stempel aufgedrückt... zumindest
ist das mein Eindruck. Eine gute Frage: Was wird nun aus der ganzen
Software? Müssen wir in Zukunft auf JDeveloper entwicklen ... auch,
weil man IBM in die Frage miteinbeziehen muss: Die sind ein (der?)
großer Motor hinter eclipse... was wird sich da wohl tun?

Ein trauriger Tag. Wieder ein Stück Unabhängigkeit futsch :frowning:

bye
~pasquale

Hier noch ein interessanter Artikel aus siliconvalleywatcher.com

http://www.siliconvalleywatcher.com/mt/archives/2009/04/oraclesun_deal.php

"Open Source is a big loser" :frowning:

bye
~ pasquale

Pasquale Imbemba wrote:

Hier noch ein interessanter Artikel aus siliconvalleywatcher.com

http://www.siliconvalleywatcher.com/mt/archives/2009/04/oraclesun_deal.php

"Open Source is a big loser" :frowning:

Hmm, der Artikel ist sehr knapp und scheint mir nicht mehr als eine
Auflistung der Meinungen/Vorhersagen eines "Gurus" zu sein. (Meine Meinung
ist dass in einigen Jahren Accenture Oracle kauft und nicht umgekehrt.
;-))

Ich denke nicht dass die Uebernahme eine Tragoedie ist. Das schlimmste was
passieren kann ist dass die Open Source Editionen aufgegeben werden und
danach "nur" mehr von der Community weitergetragen werden. Anscheinen
wurde die Uebernahme durch Oracle mit heisser Nadel gestrickt, und ich
kann mir vorstellen, dass das eine oder andere OpenSource Produkt
fallengelassen wird. Das waere schade aber keine Katastrophe, IMHO.

(Open)Solaris ist fuer Oracle strategisch wichtig, und vielleicht der
eigentliche Kaufanreiz fuer Oracle, zusammen mit der Hardware-Abteilung.

Java ist in den Haenden der ISO und abgesehen von SUNs Implementation gibt
es eine Reihe anderere Entwicklungen des JDK/JRE. Die Sprache ist zu
wichtig als dass sie einfach fallengelassen werden koennte.

MySQL? Keine Ahnung. Es ist kein Konkurrent fuer Oracle, und nur eine
weitere "kleine" DB in deren Portfolio. Vielleicht sieht man es bei Oracle
als Migrationspfad zu eine "richtigen" DB? Kann sein, dass es einfach
verschwindet und sich die User der freien Edition entweder Drizzle oder
Postgres zuwenden?

Schade waere es fuer OpenOffice.org, wenn Oracle die Entwicklung aufgibt,
da es bisher auf Unterstuetzung von SUN angewiesen war. Ich hoffe Larry
Ellison ist noch der alte und es ist ihm die Stichelei gegen MS wert, ein
wenig Geld in die Weiterentwicklung von OO.o hineinzustecken. :slight_smile:

Virtualisierung ist ein grosses aktuelles Buzzword und Virtualbox wird
schon aus diesem Grund weiterentwickelt. :wink:

Eure Meinungen dazu?

Thomas

Thomas Pircher wrote:

Meine Meinung
ist dass in einigen Jahren Accenture Oracle kauft und nicht umgekehrt.

Upps, da habe ich einen Bock geschossen. Ich meinte Autonomy, nicht
Accenture...

Thomas

I think Open source remain open source - vielleicht wird der Name gewechselt
oder villeicht übernimmt Oracle einiges aus MySql?
Werner

attachment.htm (1.18 KB)

Chris Mair schrieb:

Ich bin schockiert, Chris. Wie konnte das nur passieren?
Aber im Ernst: ich glaube keine Suppe wird so heiß gegessen, wie sie
gekocht wird... :slight_smile: Und außerdem wird nun endlich PostgreSQL
aufgewertet
werden!

bis dann
Christian

P.S.: Wenn Du bei mir im Büro vorbeikommen willst, können wir
versuchen
das Trauma gemeinsam in Selbsthilfe-Gesprächen aufzuarbeiten. :wink:
    
Oder aber morgen Dienstag Abend beim woechentlichen Treffen.

Ich bin jetzt Monate nicht mehr dabei gewesen, aber so ein Schock
lockt mich wieder mal in die Runde :wink:

Bye,
Chris.

_______________________________________________
http://www.lugbz.org/mailman/listinfo/lugbz-list
  

Denke auch, dass ich komme, um mit euch auf David anzustoßen

lg Martin