PaaS: Tsuru erreicht mit Version 1.0 ein stabiles Release

Klingt interessant, um PaaS Angebote, wie Amazon zu nutzen, ohne

davon

voll anhängig zu werden.

Ich bin mal voll abhängig von Dihydrooxid...schlimm, oder?

Vorsicht, dass du nicht zu viel rostest! :wink:

Hat jemand auf der Liste bereits Erfahrungen mit ähnlichen Systemen
zur Abstraktion von PaaS gesammelt?

Hmm, ja, halt so auf FreeBSD mit jails...
sieht ungefähr so aus

Dein Beispiel sieht für mich nach IaaS aus. Sehr viel sysadmin-Tätigkeiten.

PaaS sollte es dem Softwareentwickler ermöglichen, selbstständig zu arbeiten. Oder habe ich das falsch verstanden?

Patrick

PaaS ist sowas von gestern.. BaaS ist in und logo die edge cloud .P
( aber über solche themen findet sich keiner in Südtirol zu reden.. Das

Land ist ja überfordert einen eigenen Mailserver zu betreiben....
sorry,
kanns rantn nicht lassn ; )

BaaS ist eine Standardisierung der Kommunikation zwischen App und Backend. Finde ich sehr interessant und könnte bei einer Architektur nützlich sein, bei der das Backend möglicherweise auf einer PaaS läuft.

Schönen Abend
Patrick