Partition wieder herstellen

Die Partitionstabelle sollte laut "fdisk -l" Ausgabe noch vorhanden

sein, somit erledigt sich mein Vorschlag. Wenn du die Partition mountest
bekommst da

eine Fehler? Könntest den mal posten.

# mount -t ext3 /dev/sda6 /home/
mount: wrong fs type, bad option, bad superblock on /dev/sda6,
       missing codepage or helper program, or other error
       Manchmal liefert das Syslog wertvolle Informationen – versuchen Sie
dmesg | tail oder so

dmesg:
VFS: Can't find ext3 filesystem on dev sda6.

Da scheint einfach kein Filesystem mehr drauf zu sein, oder liege ich da
falsch.

lg, andreas

fsck ergibt:

# fsck -n /dev/sda6
fsck 1.41.4 (27-Jan-2009)
e2fsck 1.41.4 (27-Jan-2009)
fsck.ext2: Superblock ungültig versuche es mit Backup-Blöcken...
fsck.ext2: Bad magic number in super-block beim Versuch, /dev/sda6 zu öffnen

SuperBlock ist unlesbar bzw. beschreibt kein gültiges ext2
Dateisystem. Wenn Gerät gültig ist und ein ext2
Dateisystem (kein swap oder ufs usw.) enthält, dann ist der SuperBlock
beschädigt, und sie könnten e2fsck mit einem anderen SuperBlock:
    e2fsck -b 8193 <Gerät>

Was ist dieser Superblock? Hört sich schlimm an ...

lg, Andreas