Passwort

Hallo Liste,

seit neuestem kann ich auf meinem Laptop nicht mehr auf als Administrator zugreifen. Ursprünglich hatte ich auch als Hans Administratoren-Rechte jetzt scheine ich aber als normaler Nutzer auf. Ich kann mich nicht erinnern je ein anderes Passwort vergeben zu haben, als das, welches ich für meine eigenes Konto verwende. Gibt es ausser einer neu Installation eine Möglichkeit zu den Administratoren-Rechten zu kommen? Im Moment hat es keine Eile, weil das System ganz gut eingerichtet ist. Allerdings lässt sich die Windowspartition von Linux aus nicht mounten, was oft praktisch wäre.

Immer dankbar für eine Hilfe!
Grüsse aus Terlan
Hans
hanstorggler(a)aim.com

Hm, könntest mit live cd per chroot das pw ändern denke ich??

attachment.htm (1.55 KB)

Hallo Hans,

ich habe es neulich mit einem kernelparameter probiert: Root Password Reset - Proxmox VE

Habe es auf einem centos gemacht, also scheint mehr oder weniger auf fast allen linuxen zu funktionieren (methode 1).

Grüße
~markus

attachment.htm (2.57 KB)

Hallo Liste,

seit neuestem kann ich auf meinem Laptop nicht mehr auf als Administrator zugreifen. Ursprünglich hatte ich auch als Hans Administratoren-Rechte jetzt scheine ich aber als normaler Nutzer auf. Ich kann mich nicht erinnern je ein anderes Passwort vergeben zu haben, als das, welches ich für meine eigenes Konto verwende. Gibt es ausser einer neu Installation eine Möglichkeit zu den Administratoren-Rechten zu kommen? Im Moment hat es keine Eile, weil das System ganz gut eingerichtet ist. Allerdings lässt sich die Windowspartition von Linux aus nicht mounten, was oft praktisch wäre.

Immer dankbar für eine Hilfe!

Wenn du als "Hans" einen Terminal oeffnest, welche Antwort erhaelst du,
wenn du den Befehl "id" eingibst?

Bye,
Chris.

uid=1000(user) gid=1000(user) Gruppen=1000(user), 4(admin), 24(cdro), 30(dip), 46(piugdev), 108(pladmin), 124(sambashere)

Hans
hanstorggler(a)aim.com

-----Ursprüngliche Mitteilung-----

uid=1000(user) gid=1000(user) Gruppen=1000(user), 4(admin), 24(cdro), 30(dip), 46(piugdev), 108(pladmin), 124(sambashere)

Gut,

Dein User "user" ist in der Gruppe "admin". Das ist alles was Dein User
braucht um unter einer normalen Ubuntu Root-Rechte erhalten zu koennen.

Du kannst das so testen: gib im Terminal als user folgendes ein:

sudo -i

und dannach das Password von "user". Jetzt solltest du eine Root-Shell
haben, also eine Shell von der aus du alles machen kannst.

Probier das doch mal aus. Die Root-Shell erkennst du daran, dass der
Befehl "whoami" mit "root" antwortet.

Wenn das - wie ich erwarte - klappt, musst du genauer sagen was du
meinst wenn du sagst: "jetzt scheine ich aber als normaler Nutzer auf".

Sollte das hingegen nicht klappen, meld dich nochmal.

Oder bring morgen dein Notebook mit!

Bye,
Chris.