Probleme mit USB Ethernet Card

Hallo,
Ich habe bei einem alten Laptop (keine Netzwerkkarte) RedHat 9.0
installiert, der mittels eines USB Ethernet Adapters ans lokale Netzwerk
angeschlossen ist. Unter Windows geht die Verbindung einigermaßen
einigermaßen gut, jetzt wollte ich das unter Linux auch ausprobieren.

Habe zwei Tage gegoogelt, habe aber wirklich nichts nützliches erfahren
können.

Das Teil ist hier beschrieben:
http://www.expansys.com/product.asp?code=96-4400&asource=PSION

Kann mir wer weiterhelfen?

Danke,
Erik

attachment.htm (888 Bytes)

Hallo Erik!

Habe folgende 2 Dokumente im Internet gefunden:

http://www.qbik.ch/usb/devices/showdev.php?id=1386

http://www.kernel.org/pub/linux/kernel/people/marcelo/linux-2.4/Documentation/usb/acm.txt

Wahrscheinlich solltest du den acm Treiber einfach mal ausprobieren.

Habe irgendwo auch gelesen, dass der Treiber ab linux 2.6.5 integriert
sein soll.

Happy hacking!
Patrick

Patrick Ohnewein schrieb:

Hallo Erik!

Habe folgende 2 Dokumente im Internet gefunden:

http://www.qbik.ch/usb/devices/showdev.php?id=1386

Hobs, der Status ist mir vorher nicht aufgefallen. Scheint nicht zu
funktionieren.

Schade.

Patrick

Hallo Patrick!

Danke für Deine Antwort,
hatte auch versucht diesen Driver runterzuladen, leider ist er nicht
mehr verfügbar, da er jetzt im neuen Kernel schon drin ist.

Ich habe mal dies gefunden

ich nehme an, das das nicht das gleiche ist? :slight_smile:

attachment.htm (2.34 KB)

smiley-3.png

Hallo Patrick,

ich habe die kernel sources installiert, und im source
Verzeichnis /usr/src/linux...
make menuconfig verwendet um nachzusehen ob das acm vielleicht vorhanden
ist.

das module acm ist jetzt nach Neukompilieren des Kernels vorhanden, ich
habe es jetzt mit insmode acm aktiviert (scheint auch zu funktionieren).
Im Hardwarebrowser scheint der Adapter auf, mit vollständigem Namen,
aber der Treiber ist immer noch unbekannt. Ich weiss nicht ob das
wichtig sei, daß der Treiber dort aufscheint (ich hab ein USB-Hub
angeschlossen, das funktioniert auch ohne eigenen Treiber)

Beim Googeln hatte ich folgende Seite gefunden:
http://www.linuxquestions.org/hcl/showproduct.php?
product=479&sort=1&cat=160&page=
Es hat mir aber nicht viel weiter geholfen.

Jetzt glaube ich, ist es einfacher und schneller, ein USB-Ethernet
Adapter zu kaufen, der Linux-kompatibel ist.
Zweite Möglichkeit wäre es, den neuen Kernel 2.6 herunterzuladen und zu
installieren (hab das aber so noch nie gemacht, habe bis jetzt, da
Internet auf meinem normalen PC funktioniert, apt-get verwendet).

Sonst Vorschläge?

Danke,
Erik

attachment.htm (3.09 KB)

Hallo!

Erik Norman schrieb:

Ich habe mal dies gefunden

ich nehme an, das das nicht das gleiche ist? :slight_smile:

Hehe... Vielleicht kannst du damit ins Netz fliegen :wink:

Happy hacking!
Patrick

Wäre nicht schlecht! :slight_smile:

Kennst Du vielleicht so ein Netz-USB-Adapter, linuxkompatibel?
Oder kennst Du eine Liste im Netz wo man das nachschauen kann?

Dann kauf ich mir so ein Teil, und das Ding ist erledigt! :wink:

Erik

attachment.htm (2.26 KB)

smiley-4.png

smiley-3.png

Hallo!

Erik Norman schrieb:

Wäre nicht schlecht! :slight_smile:

Kennst Du vielleicht so ein Netz-USB-Adapter, linuxkompatibel?
Oder kennst Du eine Liste im Netz wo man das nachschauen kann?

Ich habe noch nie so etwas benutzt.

Links zu interessante Seiten findest in unserem Wiki auf den Seiten zum
LinuxHardware Projekt:

http://member.lugbz.org/wiki/LinuxHardware

Dann kauf ich mir so ein Teil, und das Ding ist erledigt! :wink:

Das ist sicher der schnellste Weg.

Happy hacking!
Patrick

Danke!

Ich habe schon mit diesen Links auch einen passanden Adapter gefunden.
Die Firma ist in Wien, werde ich mir zuschicken lassen.

Erik

Erik Norman schrieb:

Ich habe schon mit diesen Links auch einen passanden Adapter gefunden.
Die Firma ist in Wien, werde ich mir zuschicken lassen.

Welchen hast du gewählt?

Happy hacking!
Patrick

Mist!

Wollte gerade den Link schicken, habe aber erst jetzt entdeckt, daß das
Produkt nicht mehr geführt wird!

http://www.smartbridges.com/products/sn.asp

Wollte gerade den Link schicken, habe aber erst jetzt entdeckt, daß das
Produkt nicht mehr geführt wird!

http://www.smartbridges.com/products/sn.asp

Eine unschuldige Frage: was spricht gegen eine PCMCIA Karte?
Warum suchst Du so verzweifelt einen (exotischeren) USB Adapter?

Bye,
Chris.

Hallo!

Erik Norman schrieb:

Mist!

Wollte gerade den Link schicken, habe aber erst jetzt entdeckt, daß das
Produkt nicht mehr geführt wird!

http://www.smartbridges.com/products/sn.asp

Da gibt es noch viele solche Dinger. Auf Amazon habe ich mit einer
einzigen schnellen Suche folgende gefunden:

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00006IRW3/qid=1105957584/ref=sr_8_xs_ap_i1_xgl/302-5894385-9651268
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00007FV4L/qid=1105957584/ref=sr_8_xs_ap_i1_xgl/302-5894385-9651268
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00005V3AX/qid=1105957584/ref=sr_8_xs_ap_i1_xgl/302-5894385-9651268
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00062UQOW/qid=1105957584/ref=sr_8_xs_ap_i1_xgl/302-5894385-9651268

Vor dem Kauf würde ich aber im Internet schauen, ob es jemand bereits
unter GNU/Linux erfolgreich betrieben hat.

Happy hacking!
Patrick

Der PC (der meiner Mam' gehört) hat schon so ein Teil.
Leider gehts mit dem nicht.

Eigentlich weiß ich selbst nicht, weshalb ich so verzweifelt einen USB
Adapter suche.
Vielleicht bin ich stur? :stuck_out_tongue:
Wieviel kostet denn ungefähr so eine PMCIA Karte? Wie schauts mit
Kompatibilität aus?

Bin dankbar für jeden Tipp!

attachment.htm (1.66 KB)

smiley-10.png