[Re: [FSFE PR][DE] Diagnosen verboten: elektronische Patientenakte krankt an der Sicherheit]

Hat das auch mit der neuen Gesundheitskarte hierzulande zu tun?

Happy hacking!
Patrick

-------- Original-Nachricht --------
Patientenakte krankt an der Sicherheit

Hi

Patrick Ohnewein wrote:

Hat das auch mit der neuen Gesundheitskarte hierzulande zu tun?

Ja und nein. Unsere Karte (tessera sanitaria) ist in den meisten
Regionen und Provinzen keine Chipkarte, enthaelt also nicht genug
Speicher um wirklich eine Datensammlung ueber uns anzulegen. Wer meine
Karte in die Haende nimmt bekommt keine sensible Daten ueber mich. Die
Idee hinter der Karte ist, den Konsum von Gesundheitsausgaben einfacher
ueberwachen zu koennen. Aber schon heute muss ein verschriebenes
Medikamnt mit der Versicherungsnummer ausgestattet werden und nimmt
einen buerokratischen Weg, den ich nicht kenne. Mit der neuen Karte wird
das einfacher, ist durch die Steuernummer eindeutig an meine Person
gebunden und funktioniert ohne Probleme in ganz Italien. Das Problem
liegt also nicht an der Karte, sondern was mit den Daten ueber meinen
Konsum verschriebener Leistungen passiert. Haben wirklich nur
Sanitaetseinheiten, die Ministerien, ... auf die Daten Zugriff oder hat
auch ein Produzent von Medikamente darauf Zugriff? Haett ich chronische
Probleme mit einer entsprchenden Behandlung und einem regelmaessigen
Medikamentenkonsum, dann wuerd ich mich mit der neuen Karte nicht so
wohl fuehlen, weil ich weiss, dass meine Person ganz einfach mit meiner
Behandlung in Zusammenhang gebracht werden kann. Interessant ist
hingegen, dass die Karte zu Leistungen im Ausland berechtigt, ohne
vorher Formulare auszufuellen, ... :slight_smile:

stol.it hat heute einen Betrag gebracht, google haelt mehr bereit:

    http://www.stol.it/nachrichten/artikel.asp?KatId=da&ArtId=71533
    https://sistemats.sanita.finanze.it/simossHome/home.do
    
http://www.adoc.org/index/it/comunicati.show/sku/1774/PRIVACY:+LA+NUOVA+TE.html
    http://it.news.yahoo.com/051214/195/3j0hw.html

Bye, Karl