[Re: Südtiroler und Europas Softwareentwickler fürchten sich vor Softwarepatenten]

Die Antwort vom Assistenten von Herrn Reinhold Messner ist gerade
eingegangen.

Unsere E-Mail hat sie nicht mit einer ihnen fremden Thematik
konfrontiert. Dies lässt hoffen, dass sie sich auch wirklich einsetzen
werden.

Wir haben auf jeden Fall die Stimme der Südtiroler Softwareentwickler
ins Europoparlament gebracht.

Welche Schritte unternehmen wir jetzt?

Was haltet ihr davon, diesen Mailverkehr auf unserer Seite in einer
offizielleren Art zu dokumentieren? Wir könnten alles im Dokument über
die "Software-Patente" einfügen und dann eine News schreiben.

Warte auf euer Feedback!

Happy hacking!
Patrick

hallo

Wir haben auf jeden Fall die Stimme der Südtiroler Softwareentwickler
ins Europoparlament gebracht.

super.

Welche Schritte unternehmen wir jetzt?

möglicherweise findet die debatte und entscheidung ueber den
gesetzesvorschlag erst im sommer statt. am 18ten juni wird jedenfalls
erst verhandelt ob und wann das thema auf die tagesordnung kommt.
also gibts noch ein bisschen mehr zeit.

->
http://wwwdb.europarl.eu.int/oeil/oeil_ViewDNL.ProcedureView?lang=2&procid=5974

Was haltet ihr davon, diesen Mailverkehr auf unserer Seite in einer
offizielleren Art zu dokumentieren? Wir könnten alles im Dokument über
die "Software-Patente" einfügen und dann eine News schreiben.

sicher keine schlechte idee.

peter