RedHat RawHide: Dove la scarico

Qualcuno sa dove posso scaricare la raw hide?

Ho solo trovato un link ad un rsync server, ma non so se funziona,
sicuramente non da qui, ce la solita fw...

Qualcuno sa se si può scaricare via ftp?

byez
Patrick

* Patrick Ohnewein (pohnewein(a)prodata.it) wrote:

Qualcuno sa dove posso scaricare la raw hide?

Ho solo trovato un link ad un rsync server, ma non so se funziona,
sicuramente non da qui, ce la solita fw...

Qualcuno sa se si può scaricare via ftp?

byez
Patrick

ftp://ftp.redhat.com/pub/redhat/linux/rawhide/

Tieni conto che Raw Hide e' semplicemente uno snapshot di uno dei "tree"
interni di RH e che il piu' delle volte non si installa, non funziona
ecc.

In generale cmq. prendere un SRPM e le sue dipendenze e ricompilare su
una release stable, funziona abbastanza bene.

Ci sono alcune liste di mirror su http://freshrpms.net

Questo funziona piuttosto bene :

rsync -avz --delete \
mirrors.kernel.org::redhat/redhat/linux/rawhide/SRPMS/SRPMS/ .

Salud,
Michele

ftp://ftp.redhat.com/pub/redhat/linux/rawhide/

Non mi funzia, ftp://ftp.redhat.com sembra essere down :frowning:

Tieni conto che Raw Hide e' semplicemente uno snapshot di uno dei "tree"
interni di RH e che il piu' delle volte non si installa, non funziona
ecc.

In generale cmq. prendere un SRPM e le sue dipendenze e ricompilare su
una release stable, funziona abbastanza bene.

Bè volevo provare dei pacchetti freschi freschi

Ci sono alcune liste di mirror su http://freshrpms.net

Parli di http://freshrpms.net/misc/skipjack.html SkipJack e la RawHide
sono la stessa cosa?

Questo funziona piuttosto bene :

rsync -avz --delete \
mirrors.kernel.org::redhat/redhat/linux/rawhide/SRPMS/SRPMS/ .

Per chi non è nei miei panni :wink:

E finalmente, trammite freshmeat, ho trovato una pagina coi mirrors
della redhat e lì finalmente un server funzionante.
ftp://ftp.tuwien.ac.at/opsys/linux/redhat.com/dist/linux/rawhide/SRPMS/SRPMS/

Grazie
Patrick

Hi Sepp,

bin immer noch in Wien und in meinen Internet-Kabel-Anschluß und in
apt-get verliebt.

Sagt mal:

wie sieht es aus mit den Internetverbindungen in Südtirol? Gibt es schon
überall ADSL?

bye
franz

Hi.

Sagt mal:

wie sieht es aus mit den Internetverbindungen in Südtirol? Gibt es schon
überall ADSL?

Laut Auskunft der TIN unter
http://tin.virgilio.it/info/adsl/verifica_copertura.html
ist ADSL in der Umgebung dieser Gemeinden verfuegbar:

0471 Bolzano
0472 Bressanone
0474 Brunico
0473 Lana d'Adige
0473 Merano
0473 Naturno
0472 Vipiteno

Ich bin mit meinem TIN ADSL Anschluss, den ich seit einem
Monat habe, sehr zufrieden!
Die Konkurrenz (z.B. dnet) soll auch gut funktionieren -
ein paar Leute auf der Liste koennen da sicher was dazu
sagen).

Bye, Chris.

Hi Sepp,

bin immer noch in Wien und in meinen Internet-Kabel-Anschluß und in
apt-get verliebt.

Hi Franz,

mir geht's genauso: 'einmal apt-get, immer apt-get'!!!
Aktualisiere mir täglich meine Debian-Woody damit. Geil!!!

Sagt mal:

wie sieht es aus mit den Internetverbindungen in Südtirol? Gibt es schon
überall ADSL?

Das heisst also im Klartext, ob man dich wieder einmal zu sehen bekommt, hängt davon ab ob es möglichst gute und preiswerte ADSL-Verbindungen gibt.... :=)

by

sepp

Hi,

wie kriegt man da eine dynamische oder eine statische IP ?

Ich in Wien hab eine statische, das ist praktisch, denn ich hab mir dann
einen apache-server unter debian-woody hier in meiner Wohnung
eingerichtet (auf einem 486er :-)).

bye
franz

chrism(a)Desk.nl wrote:

wie kriegt man da eine dynamische oder eine statische IP ?

Ich in Wien hab eine statische, das ist praktisch, denn ich hab mir dann
einen apache-server unter debian-woody hier in meiner Wohnung
eingerichtet (auf einem 486er :-)).

Beides ist moeglich.

Die TIN vergibt bei ihrem billigsten 256kb/s Angebot eine dynamische
IP. Statische IPs gibt's erst bei einem teuereren Angebot.

Die dnet vergibt im Moment - soweit ich weiss - statische IPs.

Die Konditionen der provider aendern sich dauernd, es empfiehlt
sich die Angebote immer gut zu vergleichen.

Bye, Chris.

Wie lautet deine IP?

Und würdest du eine Shell hosten :wink:

byez
Patrick

cescu(a)gmx.net wrote:

Hi,

eine shell hosten?
Ja klar,wär cool

Warum eigentlich?

Meine IP-Adresse lautet: 62.178.210.35

hab auch www.verdorfer.com und ftp.verdorfer.com auf diese Adresse geleitet.

Also, gleich vorweg: das ist ein ganz einfaches system, ich hab es so
hingekriegt, daß alles, was ich wollte mehr oder minder funktioniert. Es
hat noch kein e-mail System und hat höchstwahrscheinlich noch 1.000.000
  Sicherheitslöcher. Wenn es die Zeit zuläßt, will ich mir als nächstes
eine firewall basteln, dann e-mail, dann ...

Gell, liebe Linuxer, ihr tuts meinem System nicht weh?!

Na, da hab ich eh keine Sorgen.

Das Problem ist nur meine Freundin: sie bestimmt bis Mai, wann der
Server geht und wann nicht. Der Rechner (486er, naja) steht zur Zeit
nämlich im Schlafzimmer, nachts ist er down, tagsüber meist auch. Abends
ist er meistens up.
Ab Mai ziehen wir in eine neue Wohnung, dann kriegen die Computer einen
eigenen Raum...

Was heißt eigentlich shell hosten?

bye
franz

Patrick Ohnewein wrote: