shorewall firewall script

Hallo,

das sieht ja gar nicht so schlecht aus...... es ist zwar eine, sagen wir
mal "komplexe" Lösung, aber mir gefällt die Machart, dass muß ich zugeben.
Es wird sich ein Spaß hier Application Level Filter Unterstützung noch
dazuzubauen... mal sehen wann ich dazu komme, das alles auch zu testen.

Grüße,

Günther

Günther Mair
Internet Engineer

ENERGIS Italia GmbH
Pfarrhofstrasse 60/A
I-39100 Bozen (BZ)
Tel.: +39 0471 254000
Fax: +39 0471 251617
Email: guenther.mair(a)energis.it
Web: http://www.energis.it

Hallo Günther,

möchte deine Mail um ein paar Informationen ergänzen, da nicht alle
Leser beim gestrigen Treffen dabeisein konnten. Bin aber überzeugt, dass
die Thematik einigen Lesern interessiert.

Es wurde unter vielen anderen Thematiken beim gestrigen Treffen über
Firewall-Scripts diskutiert. Bei dieser Diskussion haben sich 2 Lager
herauskristallisert. Eines will Standardscripts verwenden, weil dahinter
eine größere Gemeinschaft steht (Tester, Entwickler, ...). Das andere
will nur selbstgeschriebene Scripts verwenden, da es vor unbekannten
Features (Was macht das eigentlich?) und unübersichtliche Konfiguration
(Script und Konfiguration sind meist eine Datei) angst hat.

Ein von Raphael vorgeschlagenes Standardscript, welches eine
übersichtliche Konfiguration trotz hoher Flexibilität aufweisen kann,
nennt sich Shorewall (http://shorewall.sourceforge.net/).

Wie von Günthers Mail hervorgeht, ist Günther vom Lager der
selbstgemachten Scripts, will aber dem vom anderen Lager (Raphael)
vorgeschlagenen Script eine Chance geben. Ein interessanter Fight :wink:

Happy script hacking!
Patrick