Suse 80 + dns + sues firewall

Habe eine Frage zur Suse Firewall Konfiguration. Ich verwende Suse8.0
und bind8
Wenn die Firewall nicht läuft funtioniert der Nameserver einwandfrei.
Sobald ich die suse firewall hochfahre bekomme ich immer folgende
Fehlermeldung bei einem nslookup Aufruf:
*** Can't find server name for address x.x.x.x: No response from server
*** Default servers are not available

Ein Portscan mit nmap zeigt aber dass die ports 53 tcp und udp offen
sind?

Hat jemand eine Tip wo der Haken sein könnte?

Gruß
  Leonhard

Habe eine Frage zur Suse Firewall Konfiguration. Ich verwende Suse8.0
und bind8
Wenn die Firewall nicht l�uft funtioniert der Nameserver einwandfrei.
Sobald ich die suse firewall hochfahre bekomme ich immer folgende
Fehlermeldung bei einem nslookup Aufruf:
*** Can't find server name for address x.x.x.x: No response from server
*** Default servers are not available

Ein Portscan mit nmap zeigt aber dass die ports 53 tcp und udp offen
sind?

Fuehrst Du den portscan von dem gleichen Rechner aus, auf dem nslookup
versagt? Sonst ist der Test nicht besonders aussagekraeftig.

Ausserdem aufgepasst mit nmap und UDP scans!
nmap zeigt gerne ports als "open" an, die tatsaechlich vom Firewall
verschluckt werden (DROP).
Dies im Unterschied zu TCP scans wo in dem Falle ein "filtered" auftauchen
wuerde.

Bye, Chris.

Fuehrst Du den portscan von dem gleichen Rechner aus, auf dem nslookup
versagt? Sonst ist der Test nicht besonders aussagekraeftig.

Ausserdem aufgepasst mit nmap und UDP scans!
nmap zeigt gerne ports als "open" an, die tatsaechlich vom Firewall
verschluckt werden (DROP).
Dies im Unterschied zu TCP scans wo in dem Falle ein "filtered" auftauchen
wuerde.

Ja den Portscan führe ich vom gleichen remote rechner aus wo das
nslookup versagt. Ich bin jetzt dabei das Protokoll zu aktuivieren.
Vielleicht finde ich dort etwas raus

Hallo Leonhard!

Habe eine Frage zur Suse Firewall Konfiguration. Ich verwende
Suse8.0 und bind8
Wenn die Firewall nicht läuft funtioniert der Nameserver
einwandfrei. Sobald ich die suse firewall hochfahre bekomme ich
immer folgende Fehlermeldung bei einem nslookup Aufruf:
*** Can't find server name for address x.x.x.x: No response from
server *** Default servers are not available

Ist das die Suse firewall2?
Hast du die mit Yast konfiguriert?

Ein Portscan mit nmap zeigt aber dass die ports 53 tcp und udp
offen sind?

Hat jemand eine Tip wo der Haken sein könnte?

Gruß
  Leonhard

Grüße
Luigi