thunderbird

Hallo Liste,

Kann mir jemand von Euch beim Umstieg von evolution auf thunderbird
helfen?
Ich verspreche mir davon einige Vorteile.
Der ist Zustand:
Mit evolution verwende ich meine e-mail Adresse bei ROL (Raiffeisen on
line). Das Programm ist etwas langsam geworden, was wohl an den vielen
gespeicherten mails liegen wird. (in welchem Ordner werden die
eigentlich gespeichert?)
Meine Webadresse muss ich mit firefox und AOL.de aufrufen, was eher
langwierig ist.
Thunderbird soll angeblich zwei Adressen verwalten können. Statt der
bei AOL, welche fast nur für die mails der Liste in Verwendung ist,
könnte ich auch auf eine andere Webadresse wechseln.
Wichtig beim Umstieg ist für mich, dass die e-mail Kontakte auch
übertragen werden, denn davon habe ich ziemlich viele.
Wenn die Erklärung für den Umstieg zu umfangreich ist, dann kann ich
dafür natürlich auch einmal ins Gambrinus kommen.

Grüsse aus Terlan
Hans Torggler
hanstorggler(a)aim.com

Hallo Hans.

Prima di abbandonare Evolution cercherei di risolvere i problemi senza cambiare :wink:

- la config. di evolution e le caselle di posta trovi a partire da ~/.evolution ; event. controlla anche in ~/.config.

- Se ti costruisci in evolution una strutture di cartelle di archivio (oppure usi la sua funzionalità nativa), puoi tenere la mail recente in un primo livello e le più vecchie in archivio. Evolution lavora sulle singole cartelle e in questo modo ritorna veloce. Questo in particolare funziona se le tue mail hanno allegati grossi.

- In Evolution puoi inserire quante caselle di posta vuoi (lo uso a casa, ne interrogo regolarmente almeno cinque) e poi definire regole di smistamento se necessario.

Quale è il tuo sistema operativo e versione di evolution?

diego

attachment.htm (3.69 KB)

Hallo Hans,

auch ich denke, dass man beim selben Programm bleiben sollte, vor allem,
wenn man es gewohnt ist. Natürlich, falls sich gewisse Umstände
einstellen, wie keine neuen Versionen mehr, ein anstehender
Plattformwechsel oder Stabilitätsprobleme, muss man sich dem Gedanke
einer Migration stellen.

Evolution ist ein E-Mailclient mit einer sehr langen Tradition, deshalb
kann es, wie Diego bereits sagte, problemlos auch mehrere E-Mailaccounts
handhaben. Und ich denke schon, dass AOL.de auch POP3/IMAP als
Posteingangs- bzw. SMTP als Postausgangsserver bereitstellt.
Normalerweise bietet jeder Emailanbieter eine Dokumentation zum
Einrichten der gängigen Clients (mal unter "FAQ" oder "Help" suchen -
sonst per Google). Diese Anweisungen lassen sich auch auf andere,
weniger bekannte Programme übertragen, da die Einstellungen immer
dieselben bleiben.

Und du kannst uns sicher auch mal beim Gambrinus treffen, falls es noch
Probleme gibt.

Gruß,
Matthias

Hans Torggler schrieb: