Vollversammlung - Assemblea 2016 - candidates wanted

(segue testo in italiano)

Liebes Mitglied des LUG-BZ,
liebe Sympathisantin, lieber Sympathisant,

wie üblich findet in der ersten Jahreshälfte unsere Vollversammlung
statt. Gemäß der Vereinssatzung, die die Bestellung des Vorstandes im
Dreijahreszyklus vorsieht, halten wir heuer Wahlen
ab.

Uns ist es bewusst, dass ihr als Mitglieder wieder stärker eingebunden
werden müsst, um euch als Teil des LUGBZ zu sehen; eine Eigenschaft, die
letzthin ziemlich abhanden gekommen war. Im Gegenzug erwarten wir uns
euren Beitrag zu unseren Zielsetzungen, nämlich der Verbreitung und
Förderung Freier Software in ganz Südtirol.

Vom aktuellen Vorstand ist ein großer Wechsel gewünscht, da es einem
Gutteil davon nicht mehr möglich ist, weiterhin seinen bisherigen Dienst
zu erfüllen. Deshalb der Aufruf an Interessierte,
sich einer Kandidatur zu stellen. Wir sind überzeugt, dass es genügend
motivierte Menschen gibt, eines unserer Ämter zu bekleiden. Gleichzeitig
weisen wir aber darauf hin, die daraus entstehenden Pflichten im
Vorhinein abzuschätzen, sodass ein Amt nicht zu einer Last verkommt.

Unsere Statuten[1] sehen im Speziellen die folgenden Ämter vor:
- Vorsitzender (Präsident)
- Generalsekretär
- Schatzmeister (Kassier) / weitere Aufgaben zur Vereinstätigkeit
- Rechnungsprüfer [2]

Laut uns sollte der neugewählte Vorstand kompakt auftreten und sich
vorwiegend um rechtliche Themen kümmern, d.h. als Exekutive und
Organisator fungieren, um den Rest der Aufgaben mitarbeitswilligen
Mitgliedern zu überlassen, welche er in deren Bedürfnissen und Anliegen
unterstützt. Diese Mitglieder bilden dann Schwerpunktgruppen, um bspw.
die Organisation der Installation Partys, Key-Signing Partys und der
Workshops zu übernehmen, die Website zu pflegen oder auch um Open Data
in der Öffentlichen Verwaltung zu verbreiten.

Auch hier unser Aufruf zur Kandidatur! Dabei wäre es uns eine Freude,
vermehrt Mitglieder aus anderen Landesteilen zu gewinnen, um
Veranstaltungen künftig auch außerhalb Bozen und Umgebung anbieten zu
können.

Eine Kandidatur setzt keine besonderen Vorkenntnisse voraus: Es genügt
ein Vorstellungsemail an die Mailingliste, in der man die eigenen
Kompetenzen aufzählen und das angestrebte Amt erwähnen soll. Weitere
Auskünfte erteilen wir als Vorstand, bitte einfach ein Email an
board(a)lugbz.org.

Während der kommenden Wochen schicken wir unseren Mitgliedern, welche
bereits den Mitgliedsbeitrag beglichen haben, die Einladung zur
Versammlung zu. Wer bereits Mitglied war, aber noch nicht gezahlt hat
(min. 25,00EUR), kann dies durch eine Überweisung[3] nachholen.
Neuinteressierte können beitreten, in dem sie das Formular[4] auf der
Website ausfüllen und ebenfalls einzahlen. In beiden Fällen versenden
wir dann die Einladung.

Möge die Vollversammlung Keime hervorbringen, welche in der kommenden
Vereinsperiode zur Blüte gedeihen. Sie sollten uns als Ansporn dienen,
das Gedankengut der Freien Software mithilfe aller
Beteiligten künftig besser zu verbreiten.

Der Vorstand.

[1] http://www.lugbz.org/lugbz/satzung_de.pdf/view
[2] gehört satzungsmäßig zwar nicht zum Vorstand, ist aber von
grundlegender Bedeutung
[3] http://www.lugbz.org/lugbz/contact
[4]
http://www.lugbz.org/lugbz/aufnahmeantrag_richiesta-di-adesione_de_it.pdf/view

Cara socia, caro socio,
cara amica del LUGBZ, caro amico del LUGBZ,

quest'anno, alla consueta assemblea annuale che si terrà nel primo
semestre del 2016, si voterà per il rinnovo del consiglio direttivo
della nostra associazione.

In quanto membri del consiglio direttivo attualmente in carica, vorremmo
invitare tutti a valutare una propria candidatura: riteniamo infatti
importante che tutti i soci si sentano parte attiva della vita
associativa, e si impegnino in prima persona per conseguire gli
obiettivi del LUGBZ, cioè la diffusione sul territorio provinciale del
software libero.

Il nostro statuto[1] prevede che ci siano diversi ruoli, e siamo sicuri
che ciascuno può trovare il compito a lui più affine da condurre con
competenza, e senza che diventi un peso. I ruoli fondamentali sono:
- presidente
- segretario generale
- tesoriere / altri ruoli funzionali allo svolgimento delle attività
- revisore dei conti [2]

Oltre alle candidature per il consiglio direttivo, ci piacerebbe se
numerosi soci si facessero avanti per condurre delle attività più
"operative", a seconda dei rispettivi interessi. Alcuni esempi sono ad
esempio prendersi cura della manutenzione/aggiornamento del nostro sito
web, proporre workshops, organizzare install party, organizzare
key-signing party, trovare delle sale dove le suddette attività si
possano svolgere, ma anche valutare insieme lo stato degli open data
nella nostra provincia, seguire i progressi delle annunciate iniziative
a favore della migrazione software libero nelle diverse realtà locali,
etc. etc.

Vorremmo insomma evidenziare che il consiglio direttivo deve soprattutto
essere un catalizzatore delle attività che vengono svolte da tutti i
soci, coordinando gli sforzi e garantendo il necessario supporto a
quanti vogliano volontariamente impegnarsi per la diffusione del
software libero.

Per candidarsi non sono previste regole formali: una breve mail di
presentazione alla lista è sufficiente, indicando i rami di attività di
proprio interesse, così come eventualmente i ruoli che ci si sentirebbe
di ricoprire.

Nelle prossime settimane verranno inviate ai soci - in regola con il
pagamento della quota associativa - le indicazioni con la data e l'ora
dello svolgimento dell'assemblea ordinaria dei soci. Se qualcuno non
avesse ancora provveduto al rinnovo, può farlo inviando un bonifico di
25 euro sul conto corrente dell'associazione[3]. Per i nuovi soci, il
modulo da compilare per associarsi è disponibile sul nostro sito[4].

Ci auguriamo di assistere ad una proficua assemblea generale e di
trascorrere il prossimo triennio con ancora più occasioni di diffondere
il software libero grazie alla collaborazione di tutti!

Il consiglio direttivo.

[1] http://www.lugbz.org/lugbz/statuto_it.pdf/view
[2] deve essere esterno al consiglio direttivo, per statuto, ma è un
ruolo di fondamentale importanza
[3] http://www.lugbz.org/lugbz/contatto
[4]
http://www.lugbz.org/lugbz/aufnahmeantrag_richiesta-di-adesione_de_it.pdf/view

Shaun Schutte schrieb:

Während der kommenden Wochen schicken wir unseren Mitgliedern, welche
bereits den Mitgliedsbeitrag beglichen haben, die Einladung zur
Versammlung zu. Wer bereits Mitglied war, aber noch nicht gezahlt hat
(min. 25,00EUR), kann dies durch eine Überweisung[3] nachholen.
Neuinteressierte können beitreten, in dem sie das Formular[4] auf der
Website ausfüllen und ebenfalls einzahlen. In beiden Fällen versenden
wir dann die Einladung.

Wann wird die Einladung in etwa verschickt?

Hallo Andreas,

es tut uns leid, dass wir mit dem Versand der Einladungen in Verzug sind.

Der Vorstand ist sich bezüglich des Datums noch nicht einig geworden und
wird es in den kommenden Tagen bestimmen.

Anschließend verschicken wir die Einladung.

Matthias
Sekretär LUGBZ