Vorstellung

An die Mailingliste lugbz.org

Ich möchte mich kurz vorstellen.
Mein Name ist Hartmut Horch.

Ich arbeite bei der Fa. SEEBER in Leifers als Systemadministrator für UNIX
Systeme. Diesen Job mache ich nun seit 4 Jahren. Ich betreue AIX 4.3.3 / 5L
(5.1) und Solaris 8.
Auf unseren UNIX Maschinen laufen diverse CAD Systeme.
Ich arbeite bei SEEBER mit eine LINUX PC für die Systemadministration.
Auf dem LINUX PC in der Firma, wie auch auf meinen PC's zu Hause, arbeite ich
mit einem LFS System Version 4.0 mit KDE 3.1.3 und seit gestern mit dem
Kernel 2.4.23.
Mit LINUX arbeite ich seit ca. 10 Jahren. Anfangs habe ich mich hauptsächlich
mit den SuSE Distributionen beschäftigt. Mit LFS arbeite ich nun seit ca. 2
Jahren.

Hier nun noch ein paar Angaben zu meiner Person:

- Geboren am 02.11.1965 in Radevormwald (NRW) Deutschland.
- Seit 7 Jahren lebe ich hier in Südtirol. Italienisch kann ich leider immer
  noch nicht.
- Ich bin verheiratet und habe eine Tochter.
- Ich wohne in Leifers.
- Meine email Adresse: horch.hartmut(a)dnet.it

Hallo Hartmut,

willkommen auf der Liste!

Ich sehe, dass du sehr viel Erfahrung mitbringst. Das werden wir mit
Sicherheit auch ausnutzen :wink:

Speziell bin ich auf eventuelle Erfahrungen mit CAD unter GNU/Linux
interessiert. Die CAD-Welt scheint nämlich noch von proprietären
Anbietern monopolisiert zu sein. Oder bin ich da nur noch nicht auf dem
letzten Stand?

Happy hacking!
Patrick

p.s. Vielleicht hast du es schon auf unserer Seite gelesen, wir treffen
uns jeden Donnerstag bei einer Pizza. Vielleicht schaust du mal vorbei!
http://www.lugbz.org/sections.php?op=viewarticle&artid=44

Hallo Patrick,
mit CAD unter GNU/Linux habe ich keine Erfahrungen, meine mich aber zu
erinnern irgendwo gelesen zu haben, das es in absehbarer eine Version von
Pro/E unter GNU/Linux geben soll. Allerdings handelt es sich hier nicht um
Freie Software. Darüberhinaus bin ich ziemlich sicher das alle namhaften CAD
Anbieter nicht um GNU/Linux herumkommen. Es ist in letzter Zeit in der CAD
Welt die Wandlung in Richtung PC (WINDOWS) festzustellen. Das letzte CAD
System, welches noch nicht auf PC's läuft CATIA V4 wird nun immer stärker von
CATIA V5 abgelöst. CATIA wird von DASSAULT in Frankreich entwickelt. DASSAULT
ist wiederum eine 100% IBM Tochter. Ich sehe zwar die aktivitäten von IBM mit
GNU/Linux mit gemischeten Gefühlen, könnte mir aber durchaus vorstellen das
von dort die zweite grosse CAD - Application zu erwarten ist.

Hallo Hartmut,

dann hoffen wir, dass auch von der Freien Software Gemeinde etwas nachrückt.

Danke für die Infos und happy hacking!

Patrick