Vorstellung

Hallo Leute!
Ich bin ein Neuling in der Liste und mit Linux. Hiermit stelle ich mich vor:
Klaus Saltuari, ex Lehrer der Gewerbeoberschule BZ, seit 3 Monaten in
Pension und willens, Lixux zu lernen (sovern ich es schaffe). Habe noch die
typischen Anfangsprobleme: z.B. gelingt es mir nicht, in Linux meinen
Drucker (Hp 960c) zu betreiben. Ich weiß noch nichts über Mounten,
Dateiverwaltung usw.
und verwende FEDORA Core III. Habe einstweilen begonnen, das Buch von
M.Kofler "Linux 7. Auflage" durchzuarbeiten. Bis jetzt geht alles recht
mühsam vor sich.
Grüsse
         Klaus.

Hallo Klaus,

es freut mich sehr, dass du dich mit GNU/Linux beschäftigst!

Bin sicher, dass du uns alle sehr bald überholen wirst. So wie du auch
dem Derive immer die Grenzen aufgezeigt hast :wink:

Bezüglich Drucker, da solltest du dich mit [1]CUPS auseinandersetzen.
Theoretisch sollten bei neuen Distributionen, wie es die Fedora ist,
intuitive autofunktionierende Konfigurationsdialoge mitgeliefert werden.
Es ist aber trotzdem besser, den Dingen auf den Grund zu gehen. Man kann
auch keine Elektronikschaltkreise berechnen, wenn man nie was vom
Gaußschen Zahlensystem gehört hat. Ach diese Erinnerungen .... :slight_smile:

Herzlich willkommen und happy hacking!
Patrick

[1] http://www.cups.org/

- --
Save software competition, use Free Software like GNU/Linux!
And visit http://www.lugbz.org the Linux User Group in South Tyrol