wget

Luigi di Lazzaro said:

Gibt es eine
Möglichkeit die Struktur, nicht den Code, einer Seite anzusehen?

Hallo,

wahrscheinlich gibt es bessere Methoden, aber linklint
(http://www.linklint.org) gibt Dir eine Statistik, welche Seiten
untereinander verlinkt sind. z.B. (ungetestet):
linklint -doc /tmp/linklint http://www.tuxhausen.de /XXX.html

Konqueror kann in der 3er Version Seiten in einer tar-Datei archivieren.
Wenn Di den Konqueror verwendest, duerfte diese Methode die einfachste
sein, eine Seite auf die Festplatte zu holen.
Viele Gruesse und ein schoenes neues Jahr an alle,
Thomas

Hallo Thomas!

> Gibt es eine
> Möglichkeit die Struktur, nicht den Code, einer Seite anzusehen?

Ich habe mich etwas unklar ausgedrückt. Ich wollte an sich ein Bündel
zusammengehörender .hmtl-Dateien herunterladen. wget macht es ja, aber
eben nur, wie soll ich sagen, "Etagenweise".

wahrscheinlich gibt es bessere Methoden, aber linklint
(http://www.linklint.org) gibt Dir eine Statistik, welche Seiten
untereinander verlinkt sind. z.B. (ungetestet):
linklint -doc /tmp/linklint http://www.tuxhausen.de /XXX.html

Ich werde es einmal anschauen. Diese Seite habe ich besucht zwecks
Konfiguration von postfix (kann schon über telnet eine Mail versenden,
allerdings gibt es noch Probleme mit gmx - die nehmen von einem
mailerdemon keine Mails entgegen). Den link habe ich gar nicht
beachtet.

Konqueror kann in der 3er Version Seiten in einer tar-Datei
archivieren. Wenn Di den Konqueror verwendest, duerfte diese Methode
die einfachste sein, eine Seite auf die Festplatte zu holen.

Browser sind Geschmackssache. Ich benutze am liebsten Opera, weil dieser
Browser für mich den richtigen Kontrast mitbringt.

Grüße an alle
Luigi